Kanäle flackern unkontrolliert

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
sischmi97
Kabelschlepper
Beiträge: 11
Registriert: 10.01.2016, 19:55

Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von sischmi97 » 22.01.2016, 19:27

Hallo,

Hab heute leider bei der Konfiguration meines Projeks feststellen müssen, dass ab Kanal 173 die DMX Kanäle anfangen, unkontrolliert zu flackern und falsche werte raus zu geben. Woran könnte das liegen ?

bin fast am verzweifeln.

Gruß

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von admin » 25.01.2016, 07:54

Hi,

sofern das Flackern nicht im PC_DIMMER zu sehen ist, deutet das auf einen Fehler der Hardware hin. Prüfe mal folgendes:

1. Sind mehr als 32 Geräte am Interface? -> DMX-Booster verwenden, da max. 32 Geräte erlaubt sind
2. Endwiderstand dran? -> dranmachen
3. DMX-Kabel defekt? -> austauschen
4. Interface defekt?

Welches Interface wird überhaupt verwendet?

ciao,
Christian

sischmi97
Kabelschlepper
Beiträge: 11
Registriert: 10.01.2016, 19:55

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von sischmi97 » 04.02.2016, 17:36

Hallo

Nein keines der möglichen Ursachen trifft zu. :gruebel:

Vermute es ist ein performance problem.
genutzt wird das Pro interface von Eurolite.

Gruß

MaddinGOE
Kabelschlepper
Beiträge: 11
Registriert: 01.01.2016, 19:29

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von MaddinGOE » 04.02.2016, 23:49

Entschuldigung, das ich mit meiner Frage vom Thema ablenke.
Aber bin gerade etwas überrascht (ist aber wohl nur meine Unwissenheit). Ist ein Interface-Ausgang genauso qualitativ wie ein professionelles Lichtpult?
Wie ist denn der Begriff "Gerät" definiert?
z.B. ein RGB-Par ist ein Gerät, klar. Ein einzelndes Dimmerpack mit 24 Kanälen ist dann auch nur ein Gerät?

Gruß, Maddin :wink3:

Benutzeravatar
StefanHantschel
< PC_DIMMER >
Beiträge: 308
Registriert: 10.11.2015, 08:41
Wohnort: 97453 Schonungen

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von StefanHantschel » 05.02.2016, 07:06

Genau.
Als Gerät wird die Einheit definiert, die das DMX signal aufnimmt und dann intern in wieviele Kanäle auch immer Umsetzt.
Spitzname: Osram! :dance:

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von admin » 05.02.2016, 07:13

Ist ein Interface-Ausgang genauso qualitativ wie ein professionelles Lichtpult?
Das hängt stark vom verwendeten Interface ab. Manche Interfaces bieten eine sehr gute Performance, sodass man sogar mehrere Interfaces an einen Computer anschließen kann, um mehr als die üblichen 512 Kanäle zu betreiben. Andere (günstigere/billigere) Interfaces sind manchmal mit den vollen 512 Kanälen bereits überfordert.

Ich verwende derzeit zwei Interfaces, die einfach, gut und zuverlässig funktionieren: zum einen das DE-Interface (FX5). Davon habe ich 6 Stück und kann damit 3072 Kanäle mit dem PC_DIMMER ansteuern (zeitgleich Ein- und Ausgang!).

zum anderen verwende ich zwei Interfaces von Showjockey (chinesischer Hersteller). Die haben auf Anhieb funktioniert und können wahlweise als Ein- oder Ausgang verwendet werden. Sie haben genauso performant wie das DE/FX5 gearbeitet. Leider hat der Hersteller noch keine Windows10 Treiber herausgebracht, sodass ich diese Interfaces derzeit nicht auf einem aktuellen System betreiben kann.


Wie ist denn der Begriff "Gerät" definiert?
z.B. ein RGB-Par ist ein Gerät, klar. Ein einzelndes Dimmerpack mit 24 Kanälen ist dann auch nur ein Gerät?
Ein Gerät ist im PC_DIMMER immer eine Zusammenfassung von Funktionen. So bietet eine LED-Bar mit 16 einzeln zu steuernden Pixeln im PC_DIMMER dann 16 einzelne Geräte ab, da man ja die Farbe jedes Pixels verändern kann. Somit kann man dann über Gruppen recht einfach die Spezialfunktionen des PC_DIMMERs verwenden.

Ein Dimmerpack mit 8 Kanälen wird dementsprechend im PC_DIMMER als 8 einzelne Dimmer-Geräte dargestellt.

viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
LightStar
Licht-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: 13.01.2016, 09:19
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von LightStar » 11.02.2016, 23:45

Vieleicht kann man das auch so beschreiben:

Ein Gerät (von maximal 32 Pro DMX Linie) ist das wo du die DMX Buschse reinsteckst, und den Stecker reinsteckst vom Kabel um zum nächsten Gerät zu gelangen egal, was das Gerät alles für sachen machen kann !

Wenn du dann einen DMX Verstärker drannhängst, kannst du weitere geräte anschließen (bis wieder max 32) und so weiter
Mit genügend DMX verstärker kannst du Theoretisch auch 512 Einzelkannal Dimmer drann hängen ! = kabelsalat hoch drei . . .

Gruß Ralf

Mazdaracer121
Lichtchef
Beiträge: 96
Registriert: 06.12.2015, 00:15
Wohnort: 97440 Werneck

Re: Kanäle flackern unkontrolliert

Beitrag von Mazdaracer121 » 27.06.2016, 00:30

Hallo..

Auch hier kann ich euch meine Erfahrungen weitergeben. Ich hatte bisher auch das eurolite usb-dmx512-pro interface, und massig ärger und genau wie hier beschrieben, Ausfälle oder flackern höherer Kanäle.

Ich habe das Interface mittlerweile durch ein Fx5 Interface ersetzt und bin einfach nur glücklich.. Keine Ausfälle mehr, Kein flackern mehr, keine Abstürze der Beleuchtung mehr..

KLARE KAUFEMPFEHLUNG wenn du dir nerven, Ärger und Freizeit sparen willst. (Gott was hab ich Stunden verbracht mit Fehlersuche) :thumb:

Antworten