Flashen und schalten

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
CMBruder
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2016, 13:50

Flashen und schalten

Beitrag von CMBruder » 23.01.2016, 16:13

Hallo,
ich hab's leider nicht alleine hinbekommen, deshalb die Fragen an Euch:
ich würde gerne, wie ich das bei einem DMX Pult auch kann, mit einem Flash Button im Kontroll Panel speziell die Dimmer Kanäle einzelner LED Scheinwerfer flashen können.
Dafür sollte ich einen Effekt bauen, soweit der Rat aus dem Forum. Ich kriegs nicht hin.
Ich speichere mir Quasi als Szene den Kanal einmal mit FF und einmal mit Null und nehme die dann in den Effekt als zwei Schritte und lege sie mir auf die Taste auf dem KP ... ja, da ist die Sache mit der Wartezeit .... die kriege ich aber irgendwie nicht auf Null ....

Mein nächstes Problem ist, dass ich gerne statt flashen evtl. diese Kanäle auch einfach Schalten könnte, was besonders bei den Farben, die ich auf den LEDs programmiert habe (ich verwende dafür NICHT die Automatikszenen, da ich diese für LED Bars schon brauche und gerne die Farben für die LED Pars und die LED Bars unabhängig voneinander einstellen können mag) wichtig wäre, da diese, wenn ich eine andere Farbe wähle, ja erst einmal noch die "alten" Werte einer anderen Farbwahl wieder auf Null fahren sollten (so, wie das bei den Automatikszenen läuft).
Muss ich dafür überall dann einen Effekt programmieren und kann mir jemand mal ein Beispiel davon schicken?
Das wäre klasse.
Natürlich würde das alles auch sehr einfach mit einem Pups DMX Pult als Steuerung in dem DMX In gehen, mir geht es aber einfach auch darum, die Struktur und Komplexität des PCD zu begreifen. Nach wie vor tue ich mich gerade mit dem LTP noch echt schwer, da ich irgendwie anscheinend im Hinterkopf gewöhnt bin, dass der Höchste was zu sagen hat (HTP). Da gibt es in der Tat auch beim Denken und programmieren irgendwie (zumindest in meinem Kopf) Unterschiede.
Danke für Eure Mühe und den tollen Support im Voraus.
der Clemensch

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Flashen und schalten

Beitrag von admin » 25.01.2016, 07:47

Hi,

für das Flashen gehe wie folgt vor:
1. Im Kontrollpanel als Option "Flashobjekt aus Verwaltung" wählen
2. In der sich öffnenden Szenenverwaltung nun eine neue Geräteszene anlegen
3. Hier alle einzuschaltenden Kanäle eintragen und dann Szene speichern
4. Verwaltung mit OK beenden
5. nun sollte bei Mausklick das Licht angehen und beim Loslassen der Maus das Licht auch wieder ausgehen


für das Umschalten:
1. Gehe in den Effektsequenzer
2. Lege einen neuen Effekt an
3. füge zwei Effektschritte hinzu
4. der erste Effektschritt schaltet das Licht ein, der zweite das Licht aus
5. Stelle den Effekt auf Beat-Gesteuert und stelle die Anzahl an Durchläufen auf 1, sowie die Wiederholung auf aus
6. lege nun einen neuen Befehl in der Szenenverwaltung an, der den Effekt um nur einen Schritt weiterschaltet
7. diesen Befehl legst Du auf das Kontrollpanel

mit jedem Klick auf den Button schaltest Du somit den Effekt um einen Schritt um, also das Licht ein oder aus

viele Grüße,
Christian

CMBruder
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2016, 13:50

Re: Flashen und schalten

Beitrag von CMBruder » 28.01.2016, 11:53

Hallo Christian,
das mit dem Flashen habe ich verstanden. Wußte nicht, dass es dafür ein Flashobjekt gibt (manchmal frage ich mich auch, was mein Hirn macht, wenn es nicht liest, was im Menü steht?) .... das klappt soweit.
Was ich beim Umschalten nicht gefunden habe ist, wie ich den Effekt auf Beat gesteuert schalten kann.
Das mit dem Befehl habe ich kapiert. Allerdings brauche ich beim an- und ausschalten immer zwei Klicks?
Ich habe das Projekt mal drangeklebt. Vielleicht kannst Du Licht in mein Dunkel bringen.
Ansonsten funktioniert soweit alles, wie ich es mir vorstelle und Ende Februar wird mit PCD GOSPELtime in Kehl gefahren. Ich bin mal gespannt und übe heimlich noch ein bißchen zu Hause.
Danke für Deinen Support,
der Clemensch
Dateianhänge
Grundlage GOSPELtime.pcdproj
(14.77 KiB) 100-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Flashen und schalten

Beitrag von admin » 28.01.2016, 13:20

Was ich beim Umschalten nicht gefunden habe ist, wie ich den Effekt auf Beat gesteuert schalten kann.
Selektiere einen der Effektschritte und unten rechts kann man dann einen Haken setzen, ob man "auf Zeitsteuerung" stellen möchte. Normalerweise ist der Effektschritt immer beatgesteuert
Das mit dem Befehl habe ich kapiert. Allerdings brauche ich beim an- und ausschalten immer zwei Klicks?
Hier scheint tatsächlich ein Fehler vorzuliegen. Bei mir brauche ich auch immer zwei Klicks. Ich setze es auf die ToDo-Liste. Mit der nächsten Version wird dieser Fehler behoben sein.

viele Grüße,
Christian

CMBruder
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2016, 13:50

Re: Flashen und schalten

Beitrag von CMBruder » 28.01.2016, 17:50

Hallo,
danke für die rasche Antwort.

Es wird immer lichter (auch mein Haupthaar)
der Clemensch

Antworten