RGBW-dimmer mit high-power LED's

Alles was mit der PC_DIMMER Hardware zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
geertje
Dimmerkönig
Beiträge: 130
Registriert: 11.11.2009, 12:15
Wohnort: Herent,Belgien

RGBW-dimmer mit high-power LED's

Beitrag von geertje » 11.11.2010, 21:02

Hallo Zusammen,

Hat jemand schon ein versug gemacht diesen dimmer mit high-power LED's zu benutzen wie zb das Cree RGBW-LED:
http://www.cree.com/products/xlamp_mce.asp

Soll ich dan eigentlich nur die Stromversorgung zum Led's über die Mosfets unterbrechen lassen?
Mit welche frequenz werd der PWM gesteuert? bei genügend hohe Frrequenz kann dann vielleicht die LED-strom vergrössert werden? Oder vielleicht gibt es dann Probleme bei völliges einschalten (ich gehe dann davon aus das der PWM auf 100% eingestellt ist?)

Danke,
Geert

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: RGBW-dimmer mit high-power LED's

Beitrag von admin » 12.11.2010, 08:05

Hi Geert,
Soll ich dan eigentlich nur die Stromversorgung zum Led's über die Mosfets unterbrechen lassen?
ja, dafür ist die LED-Dimmerschaltung gedacht. Bei entsprechender Frequenz kann man über die PWM-Ansteuerung den Mittelwert des LED-Stromes einstellen und somit die Helligkeit der LED verändern.
Mit welche frequenz werd der PWM gesteuert?
die aktuelle Firmware verwendet für die vier PWM-Ausgänge einige kHz. Wieviel genau müsste ich noch einmal in der Firmware/Datenblatt nachschauen, wenn du es genau wissen möchtest.
bei genügend hohe Frrequenz kann dann vielleicht die LED-strom vergrössert werden? Oder vielleicht gibt es dann Probleme bei völliges einschalten (ich gehe dann davon aus das der PWM auf 100% eingestellt ist?)
nein, Probleme sollte es nicht geben, sofern du entsprechend einen Vorwiderstand für die LEDs einplanst. Sollte das für die High-Power-LEDs nicht funktionieren, da die Widerstände zu heiß werden, dann müsstest du auf andere Weise den maximalen Strom begrenzen. Es gibt mittlerweile spezielle LED-Treiber, die einen konstanten Strom erzeugen. Den kann man noch vor den Dimmer schalten.


viele Grüße,
Christian

stromflo
Kabelschlepper
Beiträge: 21
Registriert: 26.10.2010, 13:43

Re: RGBW-dimmer mit high-power LED's

Beitrag von stromflo » 12.11.2010, 22:58

nein, Probleme sollte es nicht geben, sofern du entsprechend einen Vorwiderstand für die LEDs einplanst. Sollte das für die High-Power-LEDs nicht funktionieren, da die Widerstände zu heiß werden, dann müsstest du auf andere Weise den maximalen Strom begrenzen. Es gibt mittlerweile spezielle LED-Treiber, die einen konstanten Strom erzeugen. Den kann man noch vor den Dimmer schalten.
Gibt auch einige einfache Möglichkeiten eine Konstantstromquelle aufzubauen:

http://gallery.mikrokopter.de/main.php/ ... 1.png.html

Bei dieser KSQ, die nicht getaktet ist, erhöht sich die Effizienz wenn mehrere High Power Leds in Reihe geschalten werden.

Weitere Möglichkeiten, sind Konstantstromquellen über fertige Treiber wie z.B. PT4115 zu realisieren.

Gruß Flo

Antworten