Seite 1 von 1

Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 10:00
von galferiz
Hallo Forum,

ich bin neu hier und grundlegend mit Elektronik vertraut.
Ich bin eigentlich auf der Suche mein Haus wie in den USA mit Musikbeleuchtung zu verdrahten,
und das ganze über einen Pc zu steuern.

Jetzt hab ich mich im Netz schonmal grundsätzlich unmgeschaut, möchte natürlich aber nicht
ein Vermögen für Stuertools oder Hardware ausgeben.

Es geht im Detail darum viele Lichterketten und Schläuche zeitgenau anzuschalten, zu dimmen oder abzuschalten.
Mit viele mein ich um die 24-100 stk. auf 230V Basis ca.

Meine jetzige Lösung wäre ne Software (http://www.americandj.eu/default/mydmx.html) MyDMX und
dann die günstigsten DMX Dimmer (http://www.thomann.de/de/showtec_multidim_mkii_dmx.htm) zum Ansteuern.

Bei diesem Aufwand würde ich jedoch einen Haufen dieser Steckdosen benötigen was nicht ganz günstig würde.

Jetzt hab ich gesehen das Ihr hier ja jede Menge Schaltungen habt.
Könnte mir jemand mal eine grobe Auskunft geben, was ich bei Euch zum Steuern ungefähr benötigen würde,
und wie das dann zusammengeschaltet wird?

Vielen Dank schonmal vorab für die Infos und Mühen.
Ich werde in der Zwischenzeit noch etwas weiterlesen auf der HP.
Thomas

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 11:12
von admin
Hi Thomas,


als PC-Steuerung kannst du den PC_DIMMER selbst verwenden. Eine Beschreibung des Programmes findest du hier: http://www.pcdimmer.de/index.php/pcdimmer2010


Wenn du die Hardware selber bauen kannst, brauchst du eigentlich lediglich einige von den 8-Kanal DMX512-Dimmerpacks. Hier findest du die Infos dazu: http://www.pcdimmer.de/index.php/dmx512 ... switchpack

Diese Dimmerpacks werden über DMX512, also eine serielle Verbindung, miteinander verbunden. Der Computer bekommt über ein sog. DMX512-Interface eine Schnittstelle zum DMX512-System und dieses kannst du dann mit der Computersoftware steuern. Als Computerinterface kannst du unter anderem folgende verwenden:

Selbstbau:
http://www.digital-enlightenment.de
http://www.pcdimmer.de/index.php/dmx512 ... -interface

Kauf:
http://www.fx5.de
http://www.dmx4all.de
http://www.enttec.com
http://www.ebay.de (hier gibts viele Interfaces von JMS, Enttec und "noname", welche meist nach dem Enttec OpenDMX-Prinzip arbeiten



viele Grüße,
Christian

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 13:47
von galferiz
Danke für die schnellen Antworten,

Ich Scan das mal die Tage in Ruhe durch und meld mich nochmal bei weiteren Fragen.

Gruß
Thomas

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 15:30
von galferiz
Hi,

besteht die Möglichkeit das DMX512-Dimmerpack käuflich irgendwo zu erwerben ?
bzw. einzelne Komponenten wie die Platine oder so?

Wenn nein, gibt es ein Konkurrenzprodukt mit den selben Eigenschaften irgendwo käuflich zu erwerben.

Mich würde halt mal der Mehrpreis interessieren, bevor ich mir selbst die Arbeit zuhause mache.

Gruß

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 17:23
von admin
Hi,


ich hatte mal ne Zeit lang eine Art Webshop, wo man fertige Platinen kaufen konnte, allerdings war die Nachfrage so groß, dass der Verkauf zu viel Zeit beansprucht hatte. Die Platine kostet ca. 7,50€, wenn man ein paar davon fertigen lässt. Die einzelnen Komponenten liegen dann bei ca. 45,-€. Somit kann man für etwas mehr als 55 Euro ein 8-Kanal-Dimmerpack aufbauen. Dann kommt aber noch ein passendes Gehäuse dazu und schon wird es wieder ein wenig teurer. Allerdings sind die Eigenschaften des Dimmerpacks schon besser als die der billigen Packs die man kaufen kann (u.A. kann man bei meinem Pack tatsächlich von 0% aus dimmen. Die Kaufbaren starten bei ca. 5%)

Ein "Konkurrenz"-Projekt, bei dem man auch Platinen bekommt kenne ich leider nicht.


viele Grüße,
Christian

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 18:07
von galferiz
hi Christian,

kannst du mir dann noch eine Firma nennen, die mir die Platinen herstellen kann?

Gruß
Thomas

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 26.10.2011, 20:19
von admin
Aja, dafür gibts doch Google :)

Eine Auswahl an Produzenten für Leiterplatten (die die ich kenne):

Elektor-PCB: http://www.elektorpcbservice.de
Basista: http://www.basista.de
PCB-Pool: http://www.pcb-pool.com
Becker&Müller: http://www.becker-mueller.de
LeitOn: http://www.leiton.de

und noch viele andere. Einfach mal bei Google suchen. Die Qualität ist bei dieser Sorte Platinen eigentlich nicht ganz so entscheidend. Die meisten der genannten Anbieter haben auch nen Onlinerechner, sodass man sich ausrechnen kann was das Konto später sieht. Ich hatte damals bei Elektor-PCB 50 Platinen bestellt.


viele Grüße,
Christian

Re: Rat zu Weihnachtsbeleuchtung

Verfasst: 27.10.2011, 13:12
von galferiz
Hi,

also ich glaube die 7,50 pro Platine - das war mal ;-)

2 Platinen würden mich 70€ kosten - doch etwas heftig ;-)

mal schauen was bei anderen Herstellen machbar ist.

Gruß