Gerätedefinition für Eurolite TSL-100

Selbsterstellte Gerätedefinitionen von PC_DIMMER Nutzern
Antworten
Crasinus
Beiträge: 4
Registriert: 29.12.2015, 23:34

Gerätedefinition für Eurolite TSL-100

Beitrag von Crasinus » 29.12.2015, 23:50

Hallo zusammen!

Versuche nun schon seit Monaten eine Gerätedefinition für den Eurolite TSL-100 LED-Scanner zu schreiben. Aber immer wieder gibt es Fehler und ich bekomme es einfach nicht hin.
Die Gerätedefinition die hier im Forum bereits geschrieben worden ist, ist wohl für eine ältere Version, da die Kanäle nicht übereinstimmen und auch nicht alle Funktionen stimmen.
Möchte halt alle Funktionen des Scanner mit PC-Dimmer steuern können.
Auch das Umschreiben der vorhandenen Datei führt immer wieder zu Fehlern. Langsam bin ich ratlos.

Als Dateianhang sende ich die Bedienungsanleitung, da ist die Kanalbelegung drin.

Bitte um Hilfe!!!

Wäre super, wenn sich einer Erbarmen würde. :D
Dateianhänge
10049515-bedienungsanleitung.pdf
(785.58 KiB) 81-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
nichtsversteher
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 57
Registriert: 25.12.2015, 19:57

Re: Gerätedefinition für Eurolite TSL-100

Beitrag von nichtsversteher » 30.12.2015, 13:24

Ich habe dir mal ein DDF mit dem Editor gemacht vieleicht kann dir das ja jemand proffesionalisieren.
Dateianhänge
Eurilite TSL-100.pcddevc
(24.46 KiB) 83-mal heruntergeladen

Crasinus
Beiträge: 4
Registriert: 29.12.2015, 23:34

Re: Gerätedefinition für Eurolite TSL-100

Beitrag von Crasinus » 05.03.2016, 10:40

Danke für die schnelle Antwort, aber die Grundfunktionen bekomme ich auch noch hin. Das macht der Creator ja selber. Mir geht es wirklich um die speziellen Funktionen wie z. B. Moves, Geschwindigkeit Moves, Shutter-Optionen, Rainboweffekt mit zun. Geschwindigkeit etc.

Sobald ich ähnliche DDF von anderen Geräten umprogrammieren möchte entstehen Fehler im Code. Warum weiß ich auch nicht. Habe es jetzt bestimmt 30x probiert. Werde wohl wieder zu DMXControl 2 zurückkehren. :(

Schade denn die Möglichkeiten mit PC Dimmer sind umfangreicher und schöne zu programmieren.

Antworten