Beattool - Problem mit Audioquelle

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
ThomasB
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2016, 00:22

Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von ThomasB » 15.02.2016, 00:34

Hallo,

ich bekomme vom Beattool bei der Anwahl "Soundkarte" oder "FFT" folgende Fehlermeldung:
Die derzeit verwendete Gerätekennung ist außerhalb des zulässigen Bereichs für Ihr System.

Die Soundkarte ist korrekt installiert und funktionsfähig: keine Fehlermeldung in der Systemsteuerung.
Es handelt sich um einen "Realtek Audio High Definition" Chipsatz (ALC892/889 codec)

Was könnte ich tun um das Problem zu lösen?

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1813
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von admin » 15.02.2016, 13:59

Hi,

bitte folgendes Überprüfen:

1. Welche Soundkarte ist in den erweiterten Einstellungen des PC_DIMMERs gewählt?
2. Wurde der Soundkarteneingang in den Systemeinstellungen von Windows aktiviert und ausgewählt?


Seit Windows 7 sind nicht mehr alle Soundeingänge immer verfügbar, sondern können auch ganz abgeschaltet werden. Dann hat der PC_DIMMER hier keinen Zugriff drauf.

ciao,
Christian

ThomasB
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2016, 00:22

Re: Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von ThomasB » 15.02.2016, 19:55

Hallo,

in den Erweiterten Einstellungen - Sound stehen zwei Soundkartenausgänge zur Verfügung:
1. Realtek Digital Output (Optical)
2. Realtek Digital Output

Ich verwende den Ausgang "Realtek Digital Output (Optical)", diesen habe ich auch ausgewählt.
Auffällig ist, das bei beiden Soundkartenausgängen nur der Lautsprecher "Front" ausgewählt werden kann.

Einen Soundkarteneingang gibt's nicht.
Nach Anschluß eines Mikrofons hat meine Soundkarte das Mikrofon als Eingangssignal erkannt und aktiviert.
Ich kann ins Mikro sprechen und das Signal über den Lautsprecher ausgeben.
In den Erweiterten Einstellungen hat sich nichts geändert, dafür bekomme ich im Beattool sowohl über "Soundkarte" als auch über "FFT" keine Fehlermeldung mehr. In der darunterliegenden Combobox steht jetzt das "Mikrofon" zur Auswahl, in der untersten Combobox kann ich "Hauptlautstärke" auswählen.
Damit funktioniert das Beattool mit dem Mikrofon.
"Soundkarte" funktioniert besser als "FFT" - das mag aber eher an meinen begrenzten Sangeskünsten liegen.

Ich würde jedoch gerne das Ausgangssignal nutzen, das zu den Lautsprechern geht um Audio- und Videoplayer Signale zu nutzen.
Gibt es für Win7x64 eventuell ein virtuelles Eingabegerät für die Soundkarte, das das Ausgangssignal der Karte repräsentiert?

Bei meinem alten Rechner (5 Jahre alt) konnten bei XP die Wiedergabe- und Aufnahmequellen getrennt ausgewählt werden - damals allerdings mit nvidia-Audiochipsatz - sämtliche Wiedergabequellen konnten auch als Aufnahmequellen ausgewählt werden.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1813
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von admin » 15.02.2016, 21:09

Hi,

somit liegt das Problem an der Musikindustrie die erfolgreich verhindert, dass man die Soundkartenwiedergabe direkt wieder als Eingang verwenden kann. Unter WindowsXP war dies noch möglich, aber ab Windows Vista nicht mehr.

Es bleibt eigentlich nur eine Möglichkeit: ein kurzes Y-Klinkenkabel vom Audioausgang zum LineIn verbinden, sodass der Computer diese Verbindung als Eingang erkennt. Den zweiten Ausgang des Y-Klinkenkabels dann an die analoge Anlage anschließen.

Somit müsstest Du von Optisch auf Analog wechseln, was sicherlich nicht besser in der Qualität wird :(

Tut mir Leid, aber hier liegt das Problem nicht beim PC_DIMMER, sondern an der Config des Windows-Soundsystems.


viele Grüße,
Christian

DerHerrB
Beiträge: 5
Registriert: 11.02.2016, 16:15

Re: Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von DerHerrB » 16.02.2016, 12:50

Hi Thomas B

vor dem Problem stand ich auch ein Weilchen, bei 2 PC's konnte ich aber einen anderen Soundkarten-Treiber finden, der "Stereomix" wieder ermöglichte. Der Stereomix findet sich dann unter "deaktivierte Aufnahmegeräte" kann dann aktiviert werden und "hört" dann den Ausgang hab.
Diese Lösung ging aber nur bei 2 PC's. Bei meinem Laptop scheint das nicht zu gehen, aber da bin ich auch noch nicht von überzeugt.
Ansonsten funktioniert es auch wirklich Praktisch mit dem Y-Kabel.
Aber wie gesagt, schau mal, ob Du andere Treiber für Deine Soundkarte findest.

Viele Grüße
DerHerrB

ThomasB
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2016, 00:22

Re: Beattool - Problem mit Audioquelle

Beitrag von ThomasB » 16.02.2016, 19:53

Hallo,

das Problem ist der digitale Signalpfad.
Den normalerweise ausgeblendeten Stereomixer kann ich einblenden und aktivieren - leider empfängt er kein Signal meiner digitalen Signalquellen.
Sobald ich auf analoge Ausgabe über Chinch oder Klinke umstelle bekommt der Stereomixer ein Signal.

Leider ist es nicht möglich ein Signal gleichzeitig digital und analog auszugeben, sonst würde die Rückführung auf den LineIn Eingang funktionieren.

Ich überlege ob eine separate Soundkarte Abhilfe schaffen könnte - mal sehn.

Danke für die Unterstützung.
Gruß,
Thomas

Antworten