Einige Geräte reagieren nicht immer beim 1. Versuch

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
Carina
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 41
Registriert: 14.11.2016, 11:45
Wohnort: Paderborn

Einige Geräte reagieren nicht immer beim 1. Versuch

Beitrag von Carina » 30.05.2017, 14:07

Hallo zusammen, ich hatte am WE eine VA bei der ich einige Direktszenen verwendet habe. Bsp. Gerät 1 auf S2L (Ch 1 auf 255) oder Gerät 1 auf aus (Ch1 auf 0). Das Ganze übers Kontrollpanel gesteuert. Als Interface nutze ich ein UlrichRadig ArtNetNode.

Jetzt kam es des öfteren vor dass 2 von Insgesamt 12 Geräten nicht immer direkt auf die direkte Kanaländerung reagiert haben, sondern erst beim 2. Versuch. Einblendzeit immer auf 0. Wenn ich die Einblendzeit auf irgendwas knapp unter einer Sekunde (65ms) gestellt habe, wurde die Quote deutlich besser wo die Geräte beim 1. Versuch direkt richtig reagiert haben. Möchte aber kein Delay bei der Reaktion der Geräte haben. Wenn ich Manuell mit einem Fader von 0-255 hochschiebe reagieren sie immer richtig.

Ist das ein Problem mit den Geräten? (Billige China Moving-Heads und Pars) oder woran kann das liegen?
Kann es sein dass das Signal zu kurz ist für diese Geräte ? Auf Kontinuierlich senden hab ich es schon stehen in den ArtnNet Einstellungen.

Danke für eure Hilfe.

musikjens
Kabelschlepper
Beiträge: 12
Registriert: 09.02.2016, 18:15

Re: Einige Geräte reagieren nicht immer beim 1. Versuch

Beitrag von musikjens » 01.06.2017, 10:14

Hallo Carina,

an den Moving Heads kann es nicht liegen. (Wenn ich Manuell mit einem Fader von 0-255 hochschiebe reagieren sie immer richtig)
Dann würde dieses auch nicht richtig funktionieren. Schau mal in der Gruppe ob da Fading gesetzt ist oder das DDF hat einen kleinen Fehler.

Gruß Jens

Carina
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 41
Registriert: 14.11.2016, 11:45
Wohnort: Paderborn

Re: Einige Geräte reagieren nicht immer beim 1. Versuch

Beitrag von Carina » 03.06.2017, 10:18

musikjens hat geschrieben:Hallo Carina,

an den Moving Heads kann es nicht liegen. (Wenn ich Manuell mit einem Fader von 0-255 hochschiebe reagieren sie immer richtig)
Dann würde dieses auch nicht richtig funktionieren. Schau mal in der Gruppe ob da Fading gesetzt ist oder das DDF hat einen kleinen Fehler.

Gruß Jens
Das würde ich so nicht unbedingt annehmen...

Wenn ich mit der Hand schiebe, ist evtl. der Zeitraum der Datenübertragung des Kanalwertes länger, oder es wird öfter gesendet in der Zeit in der sich der Fader noch in der Bewegung befindet. Es kann ja sein dass das Gerät mit dem Timing Probleme hat ?

Benutzeravatar
Alienevents
Lichtchef
Beiträge: 94
Registriert: 18.10.2016, 18:38
Wohnort: Paderborn

Re: Einige Geräte reagieren nicht immer beim 1. Versuch

Beitrag von Alienevents » 16.06.2017, 17:27

Gleiches Problem hab ich auch. Auch mit Moving-Heads.

Antworten