Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
AnTi
Beiträge: 9
Registriert: 20.09.2016, 21:20

Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Beitrag von AnTi » 01.10.2017, 12:06

Hallo zusammen,
Ich habe versucht bei einer Veranstaltung zwei akai Midi Pulte zum steuern von dimmerkanale zu verwenden.
Jetzt hat sich aber herausgestellt, dass beide Pulte genau die gleichen Signale senden (ist bei gleichen Modellen ja nicht verwunderlich)
Das Problem besteht jetzt darin, das wir an jedem Pult 9 fader haben, aber 12 Kanäle steuern wollten.

Gibt es eine Möglichkeit im pc Dimmer eine Unterscheidung zu machen ob das Signal von Midi 1 oder Midi 2 kommt?

Danke für eure Ideen

Benutzeravatar
Alienevents
Lichtchef
Beiträge: 94
Registriert: 18.10.2016, 18:38
Wohnort: Paderborn

Re: Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Beitrag von Alienevents » 01.10.2017, 13:18

Im PCDimmer wie in eigentlich allen anderen Programmen wird das nicht gehen.

Ich habe das Problem mit dem Programm Bomes Midi Translator gelöst.

Zusammen mit einem virtuellen MIdi Kabel (loop midi z.B) kannst du dann auch mit den Geräten verschiedene Programme gleichzeitig steuern, beispielsweise eine Laserausgabe.


Gruß

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Beitrag von admin » 04.10.2017, 06:40

Hi,

das Problem ist ja aber nicht nur beim PC_DIMMER. Sicherlich kann man auch bei dem Akai-MIDI-Pult mit einem Editor die gesendeten Signale anpassen. Das ging bislang bei jedem MIDI-Steuerpult, welches ich bislang in den Händen hatte.

Ansonsten ist die Idee mit dem virtuellen MIDI-Kabel recht praktikabel.

viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
LightStar
Licht-Azubi
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2016, 09:19
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Beitrag von LightStar » 15.10.2017, 10:13

Du hast "akai Midi Pulte" Also
Lassen da sich nicht die Oktaven scrollen / Einstellen ? Oder der Midikanal ändern ?
Dann hast du doch Quasie eine fortlaufende Klaviatur - nur eben über zwei seperate Geräte.

Gerade eben habe ich feststellen dürfen, das der PCD mehrere MIDI Eingabegeräte Gleichzeitig verwenden kann !
Also solten zwei Akai´s auch funktionieren !

Gruß Ralf

Mazdaracer121
Lichtchef
Beiträge: 96
Registriert: 06.12.2015, 00:15
Wohnort: 97440 Werneck

Re: Mehrere midi Pulte getrennt belegen

Beitrag von Mazdaracer121 » 17.10.2017, 18:44

Da kann ich mich mal kurz zu wort melden.

Habe ein Akai Midimix und einen Akai APC Mini im einsatz.
Anfangs die gleichen probleme wie du, allerdings gibt es den akai midimix editor worin du die midi kanäle anpassen kannst und im gerät speichern kannst

Antworten