Fehler nach Win 10 apdate 16299

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
LightStar
Licht-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: 13.01.2016, 09:19
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Fehler nach Win 10 apdate 16299

Beitrag von LightStar » 10.12.2017, 09:26

Hier drei Fehlermeldungen nach dem neuestem Win 10 Apdate.

Auch mit dem neu instalieren des fx Interface keine Besserung !
Weiß jemand ein Tip ? wie das auszubessern geht ?

Da habe ich am 2 Advent wieder was zu tun . . .

Also wer Ernsthaft mit PC-Dimmer Veranstaltungen durchführt !
Sollte das nie mit einem Win 10 PC machen, mit dem man auch Täglich im Internett rumwuselt.
Alle Apdate Einstellungen deaktivieren und nie "Experimente" vor VA´s mit dem PC machen.

Beherzt man das, läuft das System Sauber !

Die Bilder haben leider die Falsche Reihenvolge !
Das Unterste ist das Erste das Oberste das Letzte Bild / Fehlermeldung

Gruß Ralf
PC-Dimmer-03.jpg
Der Erste Fehler beim Start vom PC-Dimmer
PC-Dimmer-03.jpg (78.63 KiB) 1452 mal betrachtet
PC-Dimmer-02.jpg
Nach wegklicken der fehlermeldung bleibt das Bild und mehr nicht !
PC-Dimmer-02.jpg (285.56 KiB) 1452 mal betrachtet
PC-Dimmer-01.jpg
Will ich PC-Dimmer beenden wird diese Fehlermeldung angezeigt. Und dannach hilft nur noch der "Taskmanager"
PC-Dimmer-01.jpg (25.08 KiB) 1452 mal betrachtet

Benutzeravatar
LightStar
Licht-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: 13.01.2016, 09:19
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fehler nach Win 10 apdate 16299

Beitrag von LightStar » 10.12.2017, 09:55

Und gleich die Lösung hinterher . . .

PC Runterfahren !

Alle DMX und MIDI Interfaces abtrennen !

PC wieder einschalten . . . PC-Dimmer Starten - und siehe da : ...alles ist Gut ?

PC-Dimmer beenden - Interfaces einstecken und PC-Dimmer Starten - Ergebniss:

. . . Die Welt ist wieder in Ordnung !


Panik Atacke - wenn das beim Einschalten auf einer VA Passiert !

Also:
Ruhe Bewaren Herzschrittmacher runterdrehen und wie Oben beschrieben handeln . . .
Scheinbar kann auch ein fx5 "Abstürzen" - oder Win 10 hats "vergessen" keine Ahnung !

Gruß Ralf

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Fehler nach Win 10 apdate 16299

Beitrag von admin » 11.12.2017, 13:58

Hallo Ralf,

das Problem ist seit Windows 8.1 bekannt. Das FX5 (also auch das DE-Interface) unterstützen leider nicht die erweiterten Einstellungen zum Stromsparen. Windows versucht dennoch, das Interface in den Ruhezustand zu versetzen, was allerdings die Kommunikation völlig durcheinander bringt. Man kann leider softwaremäßig aus Sicht des PC_DIMMERs nichts daran machen.

Allerdings gibt es einen "Installer" der nicht weiter tut, als die entsprechenden Einstellungen der Windows-Registry anzupassen: https://fx5.de/FX5-Installer.exe


viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
LightStar
Licht-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: 13.01.2016, 09:19
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Fehler nach Win 10 apdate 16299

Beitrag von LightStar » 12.12.2017, 18:59

Ich Danke dir für die Antwort !
Eigentlich wuste/Weiß ich das ja ! habs ja seit Win 8 öfter machen müßen ! Funktioniert ja !

Doch irgentwie "Erschrekt" man sich doch immer wieder, wenn nach umfangreichen Selbstständigen Win 10 Aktivitäten man mit Fehlermeldungen angefahren wird.
Habe ja dann doch fx5 (wie gewohnt bei Win 10) erneut installiert und alles ist wieder gut !
Eine seit einigen Wochen auftretende Fehlermeldung:

--- A device ID has been uset that is out of range for your system. ---

Ist auch wieder verschwunden !

Hier denke ich das irgentwie die Interface / USB zuordnung was nicht versteht ? möglicherweise auch Midi Interfaces betreffend.

Naja , im moment ist alles wieder Gut !

Danke

Gruß Ralf

Antworten