RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Alles was mit der PC_DIMMER Hardware zu tun hat
Antworten
lazarus_04

RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von lazarus_04 » 10.11.2010, 01:44

Hi Leute,

sry schon der 2 Thread an einem Tag. :P

Ich habe das PC_Dimmer-DMX512-USB-Interface und mir dazu passen das 512-RGBWLED-Board gebaut.
Es wird soweit alles erkannt und es kommen auch keine Fehlermeldungen.
Jedoch kann ich keinen korrekten Kanal ausmachen. Das RGBWLED-Board reagiert auf sehr viele Kanäle. Jedoch auf alle nur sporadisch.


-1.Welches Gerät muss ich für das 512-RGBWLED-Modul auswählen?

Meine Vermutung war Generic->5ch RGB Scheinwerfer

-2.Wie stelle ich korrekt per Taster den Channel ein?

Ich habe folgendes Probiert:
+Taster drücken
+wenn led blinkt in PC-Dimmer entsprechen Channel 511 und 512 einstellen
BSP: für Channel: 200
511->0
512->199

+Taster loslassen

Soweit korrekt? Diese Methode bringt bei mir keinen Erfolg.

3. Liegt der Fehler vielleicht in der Löterei?

Ich habe Löterfahrung und bin mir auch sicher das alles soweit korrekt verlötet ist, aber niemand ist unfehlbar. Hat jemand eine Idee welcher Lötfehler so ein Verhalten auslösen könnte?

Gruß Julian

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1813
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von admin » 10.11.2010, 09:10

Hi,

1.Welches Gerät muss ich für das 512-RGBWLED-Modul auswählen?
Die RGBW-Firmware bietet lediglich 4 PWM-Ausgänge. Wenn du davon lediglich drei Kanäle für R, G und B verwendest, dann kannst du den Generic RGB-LED PAR verwenden. Andernfalls kannst du relativ leicht über den Geräteeditor (und dessen Assistenten) eine eigene Gerätedefinition für 4 Kanäle erstellen.
2.Wie stelle ich korrekt per Taster den Channel ein?
du solltest die Kanäle 511 und 512 einstellen bevor du die Taste zur Programmierung der Adresse drückst. Andernfalls wird immer die falsche Adresse in den EEPROM geschrieben. Ich habe die Prozedur beim DMX-Dimmerpack etwas genauer beschrieben:
Beim programmieren der Startadresse über den Schalter leuchten die LEDs entsprechend dem folgenden Muster:

1. Taster wird gedrückt: Grüne LED blinkt langsam um Beginn der Programmierung zu signalisieren. Hier kann der Vorgang durch Loslassen der Taste sofort abgebrochen werden, ohne eine Änderung vorzunehmen
2. Nach wenigen Sekunden blinkt die Grüne LED schnell. Hier wird auf die Informationen des Kanals 511 und 512 gewartet, von denen die Startadresse gelesen wird
3. Nach erfolgtem Auslesen der beiden Kanäle blinken Grün und Gelb gleichzeitig. Die Startadresse wurde erfolgreich ins EEPROM geschrieben. Der Taster kann nun losgelassen werden. Die grüne LED leuchtet nun wieder konstant.

ich hoffe ich konnte weiterhelfen.


viele Grüße,
Christian

lazarus_04

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von lazarus_04 » 10.11.2010, 17:57

Hey Christian

danke für deine Tipps. Leider komm ich damit nicht weiter! Gibt es denn jemanden der das Modul schon zu laufen gebracht hat?

Wie lange dauert denn für gewöhnlich die Adressierung? Bei mir hat's bisher bei 10 Versuchen erst 2mal geklappt. Und selbst dann gab es immer noch das gleiche Problem. Das Modul reagiert nur sporadisch oder gar nicht.

Achja Christian es gibt es keinen "Generic RGB-LED PAR" nur einen "Generic RGB-Scheinwerfer" ohne Dimmer. Mit dem Geräteassistenten komm ich gar nicht zurecht.


Noch eine Frage bzl. des Attiny2313. Fuses auf "External Crystal/Ceramic Resonator" richtig?

Gruß Julian

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1813
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von admin » 11.11.2010, 07:59

Guten Morgen,

Gibt es denn jemanden der das Modul schon zu laufen gebracht hat?
ja, mir haben etliche Leute Rückmeldung gegeben. Zudem habe ich selber dieses Modul in Verwendung. Somit liegt der Fehler eher am Aufbau.
Wie lange dauert denn für gewöhnlich die Adressierung?
Eigentlich sollte da gar keine Wartezeit bestehen. Du hälst den Taster solange gedrückt, bis die beiden LEDs schneller blinken und dann ist die neue Adresse im EEPROM. Also scheinst du irgendwo zwischen PC-Interface und RGB-Schaltung noch einen Fehler zu haben.
Achja Christian es gibt es keinen "Generic RGB-LED PAR" nur einen "Generic RGB-Scheinwerfer" ohne Dimmer. Mit dem Geräteassistenten komm ich gar nicht zurecht.
Ja - die Bezeichnung hatte ich nicht mehr genau im Kopf. Spielt aber keine Rolle :)

Noch eine Frage bzl. des Attiny2313. Fuses auf "External Crystal/Ceramic Resonator" richtig?
Ja, "external Crystal" bezeichnet den Quartz.



viele Grüße,
Christian

lazarus_04

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von lazarus_04 » 11.11.2010, 12:33

Hey Christian

Ich habe nun zum Testen das "EUROLITE USB-DMX512-INTERFACE" bestellt, um zu schauen ob es am Interface oder am RGB-Modul liegt. Werd mich dann die Tage melden.

NSM_79
Kabelschlepper
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2010, 21:27

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von NSM_79 » 17.11.2010, 15:18

lazarus_04 hat geschrieben:-2.Wie stelle ich korrekt per Taster den Channel ein?

Ich habe folgendes Probiert:
+Taster drücken
+wenn led blinkt in PC-Dimmer entsprechen Channel 511 und 512 einstellen
BSP: für Channel: 200
511->0
512->199

+Taster loslassen

Soweit korrekt? Diese Methode bringt bei mir keinen Erfolg.
:think: du hast glaube einen Denkfehler mit der Kanaleinstellung
Bei PC _Dimmer sind die Werte im Faderpanel in 0% - 100% somit kannst du auch dort nicht den direkten DMX Wert einstellen.
Somit ist bei PC_Dimmer die Startadresse 9 -> ein Wert von 3%...
Hoffe ich konnte etwas Helfen da ich auch erst ne weile gebraucht habe um es zu schnallen :rolleyes:

EDIT: :gruebel: alles richtig gemacht -> meine Beitrag ist Schwachsinn
Zuletzt geändert von NSM_79 am 17.11.2010, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ffw
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 63
Registriert: 18.02.2009, 17:14
Kontaktdaten:

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von ffw » 17.11.2010, 19:49

@NSM_79 du kannst auch in den einstellungen von pc_dimmer einstellen, das er die dmx werte in hex, %, oder in byte(0-255) anzeigen soll

@lazarus_04 du musst erst die kanäle im programm dementsprechend einstellen was für eine startadresse du benötigst und danach drückst du den taster, das er die werte einließt und in der zeit wo du auf den taster drückst solltest du auch nicht irgenwelche anderen daten senden oder kanäle veränder

NSM_79
Kabelschlepper
Beiträge: 20
Registriert: 13.02.2010, 21:27

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von NSM_79 » 17.11.2010, 20:07

:wall: jo hast recht ich nehme alles zurück, das mit der Einstellung wuste ich noch nicht...
habe es umgestellt und nun ist 3% -> 8 :roll: also alles richtig was er gemacht hat

Jannis
Beiträge: 9
Registriert: 10.06.2009, 14:58

Re: RGBW- Dimmer reagiert auf alle Kanäle, aber nicht richtig

Beitrag von Jannis » 03.02.2011, 17:13

Hallo,
habe auch den RGBW Dimmer nachgebaut, auch wenn erstmal nur als Test auf nem Steckbrett und mit nur einem angeschlossenen Ausgang.

An meinem JMS2USB-Interface scheint der Dimmer auch manchmal (ca. alle 30 - 60 Sekunden) das DMX Signal aus zu lesen und schaltet dann den Ausgang. Wenn ich den Dimmer jedoch an ein Zero 88 Lichtpult anschließe blinkt nur das Gelbe LED und will mir somit wohl sagen, dass kein DMX-Signal anliegt.

Muss ich noch irgendwelche Fuses verstellen, außer die Clock Source?

EDIT: Problem hat sich erledigt. Bin durch ausprobieren und nachdenken drauf gekommen

Gruß Jannis

Antworten