PPC_Dimmer + PC_Dimmer + Fernsteuern + Diverses

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
Antworten
tocsin
Kabelschlepper
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2014, 13:13

PPC_Dimmer + PC_Dimmer + Fernsteuern + Diverses

Beitrag von tocsin » 14.06.2014, 12:37

Hallo Liebe PC_Dimmer Nutzer,

bin neu hier im Forum und habe aber seit geraumer Zeit den PC_Dimmer sehr gern in einer Testumgebung und teilweise Privatproduktiv im Einsatz. Kurz zu mir ein paar Infos. Ich arbeite in einem Theater, primär Ton aber damit es nicht langweilig wird mach ich Licht und Video auch noch mit.

Bin begeistert vom PC_Dimmer! Er ist umfangreich und einfach zu bedienen (konventionelle Theaterlicht). Vielen Dank an den Macher Chris! Respekt!

Bei privaten Projekten habe ich den PC_Dimmer gern getestet und möchte deswegen hier kurz ein Feedback geben.

Ich mag die grafische Bühnenansicht sehr gern. Die sieht bei mir ungefähr so aus:

Bild

Die Symbole könnt ihr hier runterladen wenn ihr wollt
https://dl.dropboxusercontent.com/u/113 ... ymbole.zip
Hatte die mal mit LibreOffice erstellt, finde aber leider die originalen Dateien nicht mehr : (

Die einrichtung einzelner Szenen geht schnell von der Hand und werden zuverlässig via Midi von extern getriggert. Die DMX Ausgabe geschieht via Artnet (Enttec ODE Ethernet) ohne Probleme. Artnet hat auch den Vorteil das ich direkt ohne angeschlossenen PC via Smartphone erstmal leuchten kann und sobald geleuchtet ist den Rest in Ruhe einrichte.

Was für die grafische Bühnenansicht noch extrem toll wäre:
- die Punkte die die Helligkeit/Farben anzeigen deaktivierbar
- Prozentwerte der Helligkeit unter dem Balken anzeigen aktivierbar (somit langt als Übersicht nur die graf. Bühnenansicht)
- Farben für den Balken konfigurierbar für besseren Kontrast (wenn man etwas weiter vom Bildschirm weg ist)

Folgende Bugs sind mir in der grafischen Bühnenansicht aufgefallen:
- Scheinwerfer drehen funktioniert nicht (deswegen habe ich in den von mir erstellten Symbolen verschiedene Richtungen)
- Scheinwerfergröße ändern funktioniert auch nicht (vielleicht habe ich da auch etwas falsch gemacht, bitte mal gegen testen)
Teilweise erscheint eine Fehlermeldung das ein schwerwiegender Fehler passiert sei. Falls gewünscht kann ich beim nä. mal ein Screenshot machen.

Desweiteren habe ich ein altes Toughbook CF-18 mit Touchscreen und habe mal die PPC_Dimmer App ausprobiert. Läßt sich wunderbar unter Windows XP/7 nutzen. Sehr praktisch wenn Szenen schnell direkt im Saal aufgerufen werden sollen, da man in manchen Locations vom abgeschottetem Regieplatz es nicht mehr beurteilen kann wie es im Saal ausschaut.
Testweise hatte ich um Stimmungen aus dem Saal zu ändern, mich via VNC auf dem PC_Dimmer Laptop eingelockt um Zugrif auf die Szenverwaltung zu bekommen (Szenen Erstellen, Speichern, Updaten). Geht auch irgendwie, ist aber mehr ein hängen und würgen da der Bildaufbau extrem langsam ist. Also ist diese Methode eher nicht im Produktiven Umfeld richtig zuverlässig anwendbar.

Deswegen hier nun ein paar Wünsche an den PPC_Dimmer:
- Maximierbar auf komplette Bildschirmgröße bzw. variable Fenstergröße wenn Benutzung unter WindowsXP/7
- eine Faderpanelleiste wie im PC_Dimmer
- Szenen Erstellen, Speichern, Updaten -Funktion

Desweiteren ist mir aufgefallen das ich im PC_Dimmer manchmal die Midifunktion deaktivieren und wieder aktivieren muß, damit ich Szenen von extern triggern kann. Ohne diese Maßnahme läuft der MIDI-Befehl ins leere. Das passiert entweder nach dem Starten des PC_Dimmers direkt oder nachdem der PC_Dimmer minimiert/maximiert wurde.


Im Großen und Ganzen bin ich sehr angetan vom PC_Dimmer und denke ich werde ihn in vielen Fällen, soweit es geht, privatproduktiv einsetzen. Da ich bereits einige andere DMX-Softwareprogramme getestet habe und der PC_Dimmer hier ganz weit die Nase vorn hat finde ich es fast schade das die PC_Dimmerentwicklung etwas stagniert (zumindest mein Gefühl). Etwas mehr Augenmerk auf den proffesionellen Sektor wäre super! Also eher Schwerpunkt auf konventionelles Licht + Moving Light, aber keine Audiofunktionen mehr da diese von anderen Programmen perfekt bedient und abgedeckt werden. Ich würde für einen, auf diese wichtigen Grundfunktionen der Lichttechnik, abgespeckten PC_Dimmer der 100% zuverlässig rennt und mit den netten Feautures von oben, gutes Geld zahlen und auch nicht nur privat Einsetzen wollen. Die Software ist jetzt schon fast perfekt für den proffesionellen Einsatz! Bitte weiter so!

Werde weiter testen!
Viele Grüße
tocsin

Antworten