Erweiterter Crossfade

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
Antworten
dennis

Erweiterter Crossfade

Beitrag von dennis » 26.10.2010, 00:02

Hallo Christian,

nachdem ich zu dem Schluss gekommen bin, dass DMXControl (noch) nicht meinen Anforderungen entspricht (Theater) und ich es nicht um die Funktionen erweitern kann, die ich brauche und nicht absehbar ist, ob und wann in die Richtung was passiert, evaluiere ich nun PC_DIMMER.
Ich würde gerne "zum warmwerden" weitere Crossfader für die Cue Liste implementieren. Zwei Stück. Einen um die aktuelle Szene auszublenden und einen um die nächste Szene einzublenden.
Dafür bräuchte ich allerdings die Möglichkeit die ID von dem aktuell markierten Cue zu bekommen und das nächste Cue zu selektieren. Also z.B. get_cuelist_selected, set_cuelist_selected(ID). Des weiteren müsste ich die Möglichkeit haben auf die Inhalte der einzelnen Cues zuzugreifen. z.B. get_scene_channelcount(ID), get_scene_channel(ID, Index), get_scene_channelvalue(ID, Channel)
Würde natürlich nur für normale Szenen Sinn machen.
Ich könnte mir auch vortstellen dies direkt in PC_DIMMER zu implementieren, dafür bräuchte ich aber den aktuellen Source Code, bei SourceForge gibts nur den von v. 5.0.0.
Anbei habe ich ein kleines Programm gehangen, dass die Funktion demonstrieren soll. Sobald beide Fader unten sind ist der Crossfade beendet und der Nächste kann beginnen (habe ich jetzt nicht mehr eingebaut).

Dennis
Dateianhänge
Playback_Demo.zip
(200.9 KiB) 223-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1813
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Erweiterter Crossfade

Beitrag von admin » 26.10.2010, 07:21

Hi Dennis,


deine Idee leuchtet mir ein und es wäre eine nette Funktion, allerdings beinhaltet die Implementation einige größere Änderungen im Code. Ich weiß nicht, ob ich selber dafür Zeit finde. Wenn ich die Änderungen an der neuen Version fertig habe, stelle ich den neuen Sourcecode auch wieder auf Sourceforge.net zur Verfügung. Dürfte nicht mehr all zu lange dauern.


bis dann,
Christian

Benutzeravatar
Stephan Cordes
< PC_DIMMER >
Beiträge: 187
Registriert: 28.08.2009, 14:23
Wohnort: 34281 Gudensberg
Kontaktdaten:

Re: Erweiterter Crossfade

Beitrag von Stephan Cordes » 05.11.2010, 17:40

Wenn ihr gerade an dem Crossfader dran seid:
Der verhält sich bei Audioszenen ja noch immer etwas seltsam und startet die beim beenden des letzten Cues und behandelt sie nicht als eigenen Cue, was aber sinnvoll ist, damit die Audioszene nicht versehentlich zu früh gestartet wird.

Es gibt auch immer wieder Probleme, wenn ich den Crossfader auf ein Midipult lege (BCF2000). Ich habe das inzwischen aufgegeben, denn es funktioniert eine Zeit lang und plötzlich gibt es einen Absturz. Als Workaround bediene ich den Crossfader nur noch per Maus.

Ich finde es übrigens spannend zu lesen, dass auch andere Theater-Anwender den PC_Dimmer als erste Wahl betrachten. :wink:

Grüße
Stephan

stebian
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2013, 11:09
Wohnort: Bonn

Re: Erweiterter Crossfade

Beitrag von stebian » 08.10.2013, 14:11

Liebe Leute,

ich möchte nochmal den Vorschlag von Dennis hervorholen und den zweiten Crossfader (wie im ersten Post beschrieben) ansprechen.

Ich toure viel mit einem Tanzensemble und bin immer auf Crossfader zum Überblenden der Cues angewiesen, um auf die Dynamik des Stückes reagieren zu können. Dimmerkurven sind überall unterschiedlich und Scheinwerfer reagieren aufgrund ihrer unterschiedlichen Leistungen mehr oder weniger träge. Deshalb halte ich zwei Crossfader für essentiell. Sonst gibt es einfach Löcher in den Übergängen. Die Helligkeit bricht ein.

PC-Dimmer ist bisher (soweit ich recherchiert habe) die einzige Software, die überhaupt extern steuerbar einen Crossfader zum abarbeiten eines Cue-Stacks beinhaltet.
Wenn es zwei Crossfader gäbe, würde ich nur noch mit dieser Software arbeiten.
Ist das irgendwie machbar?

Grüße von Stephan

Antworten