PCD remote

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
Antworten
mark
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2012, 17:39

PCD remote

Beitrag von mark » 26.10.2012, 17:56

Liebe Forummitglieder,

Ich verwende nun schon ne Zeit lang den PC dimmer und wollte nun die einzelnen Kanäle auch über mein smartphone (Android) einstellen. Das wäre nämlich praktisch damit ich beim einstellen der Scheinwerfer nicht immer quer durch den Raum laufen muss, bzw mit meinen Kollegen schreiend :!: Kommunizieren muss.
Ich hab das jetzt mal über den Webserver probiert. Das klappt auch alles super. Da kann man zwar einelne Kanäle auswälen aber nur die Werte 0 , 277 und 255 einstellen.


Nun zu meinen Fragen:
- Gibt es irgend eine Möglichkeit auch einen beliebigen Wert dort reinzuschreiben?
- Könnte man eventuell statt den 3 Fixwerten (0/277/255) irgendwie einen "fader" dort reingeben damit man wie am pc jeden
Wert zwischen 0 und 255 einstellen kann?

Ich wäre sehr dankbar über Lösungsvorschläge bzw. Hilfe bei diesem Thema :gruebel2:

MIt freundlichen Grüßen
Mark

Memphis
Kabelschlepper
Beiträge: 19
Registriert: 15.12.2010, 09:16
Wohnort: Baden/Niederösterreich

Re: PCD remote

Beitrag von Memphis » 26.10.2012, 19:35

Hallo Mark,

Also wenn Du nur Einzelkanäle ändern willst, dann geht das sehr einfach via ArtNet.

1) Du lädst Dir aus dem Android Store ein kostenfreies ArtNet Tool herunter (z.Bsp: ArtNet DMX oder Art-Net Controller)
2) Du konfigurierst das Tool der Einfachheit halber so, daß es die ArtNet Daten auf die Broadcast Adresse als Empfänger sendet. (In einem 10.0.0.x Netz wäre das z.Bsp. 10.0.0.255 (255 ist immer die Broadcast Adresse))
3) Du konfigurierst und aktivierst im PCDimmer unter "Einstellungen --> Erweiterte Einstellungen" den ArtNet Transciever.
4) Nun mußt Du nur noch unter "Einstellungen --> Eingabe" die Data-In Funktion konfigurieren. Und zwar erstellst Du einfach im Data-In Fenster ganz rechts einen 1:1 Autopatch "Data-In --> PCDimmer Kanal"

et voila schon reagiert jeder PCDimmer Kanal auf jede Werteänderung des dazugehörigen Sliders im ArtNet Tool am Handy. :yeah:

lG.
Mike!

[EDIT]
Nur zur Info. Ein Kanalwert von 277 ist gar nicht möglich, da man mit 8 Bit - Werten wie sie im DMX-Protokoll vorgesehen sind nur den Wertebereich von 0-255 darstellen kann. Was Du meinst ist wahrscheinlich die Mitte 127.
[/EDIT]
~~~ Was mit Gaffa nicht hält, ist kaputt. ~~~ ... The Moving Head Blog

mark
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2012, 17:39

Re: PCD remote

Beitrag von mark » 26.10.2012, 21:38

Danke für die schnelle Antwort.
Aber geht das auch wenn ich ein externes pult am pcd hängen habe?
Weil dann ist ja das mein DMX input.
Entschuldigung für diesen tippfehler. Natürlich meine ich 127 und nicht 277. :)

Viele Grüße
Mark

Memphis
Kabelschlepper
Beiträge: 19
Registriert: 15.12.2010, 09:16
Wohnort: Baden/Niederösterreich

Re: PCD remote

Beitrag von Memphis » 27.10.2012, 06:51

Wenn Du ein Interface mit DMX-In Fähigkeit am PCDimmer hängen hast, ja. Ist dasselbe Prinzip. Nur daß das Signal eben von einem externen Pult kommt, statt über ArtNet.

Aber ich dachte Du wolltest die PCDimmer Kanäle über Dein Android Handy/Pad fernsteuern.

lG.
Mike!
~~~ Was mit Gaffa nicht hält, ist kaputt. ~~~ ... The Moving Head Blog

mark
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2012, 17:39

Re: PCD remote

Beitrag von mark » 27.10.2012, 10:27

Naja ich hatte bis jetzt folgenden Aufbau:

Scanmaster2 Pult -> USB-DMX Interface (DMX IN) -> mit USB auf PC (PCD) -> USB-DMX Interface (DMX OUT) -> auf die Geräte

Eigentlich würde ich diesen Aufbau gerne beibehalten und zusätzlich mit meinem Handy die DMX Werte einstellen können.
Also so, dasss ich die Werte am Pult und aber auch parallel dazu am Handy einstellen kann.
Ist das überhaupt möglich? :gruebel:

LG
Mark

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PCD remote

Beitrag von admin » 29.10.2012, 09:20

Hi,

es sollte gehen, da ich glaube ich das Plugin für das PCD-Interface so programmiert habe, dass nur Änderungen übertragen werden. Somit sollte das Handy ein Gerät steuern können, solange der Fader am Pult nicht bewegt wird. Bewegt man den Fader, springt der Wert dann allerdings auf den Faderwert über, da das Pult ja keine Motorfader besitzt.

viele Grüße,
Christian

mark
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 43
Registriert: 21.06.2012, 17:39

Re: PCD remote

Beitrag von mark » 29.10.2012, 16:28

Hallo,

Super, danke für die Antwort.
Ich werd das gleich mal ausprobieren :thumb:

Viele Grüße
Mark

Antworten