DMX Signal

Alles was mit Beleuchtungstechnik zu tun hat
Antworten
robert
Kabelschlepper
Beiträge: 17
Registriert: 12.02.2012, 14:15

DMX Signal

Beitrag von robert » 25.01.2013, 14:29

Ich hab einige LED Scheinwerfer und einen Hazer. Jetzt habe ich mir noch einen Merger und einen Splitter gekauft. Wenn ich den Tour Hazer nach dem Splitter anschließe funktioniert dieser nicht mehr (die DMX LED leuchtet nicht mehr). Wenn ich den Hazer in die Leitung vor den Geräten einschleife ist wieder alles in Ordnung. Alle anderen LED Scheinwerfer die ich betreibe funktionieren aber auch hinter dem Splitter ohne Probleme.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Diabolo
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 44
Registriert: 24.02.2010, 20:06

Re: DMX Signal

Beitrag von Diabolo » 30.01.2013, 20:43

Hallo Robert,

hast du es schon mit dem Endwiderstand probiert?
Manche Geräte sollen da empfindlich sein, meine LED-Par's laufen zwar auch ohne, jedoch schadet es nie.
Probiers mal aus. 120 Ohm sollte er haben und zwischen PIN 2 und 3 eingelötet.

Gruß
Bernd

robert
Kabelschlepper
Beiträge: 17
Registriert: 12.02.2012, 14:15

Re: DMX Signal

Beitrag von robert » 30.01.2013, 21:21

Einen Endwiederstand hab ich dran. Habe jetzt herausgefunden, dass das DMX Signal am Merger (Eurolite) scheitert. Die LED Pars funktionieren hinter dem Merger aber der Tour Hazer nicht mehr.

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: DMX Signal

Beitrag von admin » 31.01.2013, 19:24

Der Merger muss ja in jedem Fall aktiv mit einem Mikrocontroller arbeiten, um die DMX-Daten aus zwei unterschiedlichen Universes vereinen zu können. Somit erzeugt er am Ausgang ein völlig neues DMX-Universe mit eigenem Takt. Möglicherweise hält sich der Merger nicht an die DMX-Spezifikationen und verwendet z.B. eine falsche Interbyte-Zeit oder eine falsche Breaktime. Sofern man hier keine Werte eingeben kann, hast Du hier keine Eingriffsmöglichkeit.

Splitter können hingegen passiv arbeiten. Hier muss lediglich das DMX-Signal über entsprechende Bustreiber (IC: SN75176 für 0,40€ bei Reichelt) aufgefrischt werden. Das Timing bleibt also völlig gleich. Natürlich gibt es auch aktive Splitter, die dann wieder das Timing beeinflussen.

viele Grüße,
Christian

robert
Kabelschlepper
Beiträge: 17
Registriert: 12.02.2012, 14:15

Re: DMX Signal

Beitrag von robert » 02.02.2013, 10:53

Habe jetzt einen neuen Merger besorgt (Botex) und alles funktioniert ohne Probleme. Liegt also eindeutig an dem Merger von Eurolite.

Antworten