Hilfe beim Setup des Behringer BCF2000

Fragen zur Verwendung des PC_DIMMER
Antworten
Joniboni
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2014, 13:18

Hilfe beim Setup des Behringer BCF2000

Beitrag von Joniboni » 03.08.2014, 13:21

Guten Tag zusammen,

in den verschiedenen Tipps und Tricks Seiten bin ich leider nicht auf die Lösung meines Problems gestoßen. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.
Folgendes Problem habe ich im Programm:
Ich habe den Behringer BCF2000 über die (reine) USB-Schnittstelle an meinen PC angeschlossen und sämtliche Treiber installiert. Bei der Verwendung mit anderen Programmen wurde der BCF2000 als Midi-Gerät erkannt. Dort gibt es eine „Key-Learn“-Funktion (aktivieren und das gewünschte Alement kurz verändern, fertig.). Die verschiedenen Elemente sind als „CC“ definiert und belegen Channel 1, 2, 3 usw..
In der Midi-Konfiguration von PC_dimmer habe ich unten rechts bei „Midi In Geräte“ und „Midi Out Geräte“ jeweils den BCF2000 ausgewählt. Also scheint das Programm das Gerät als Midi-Konsole erkannt zu haben.
Lege ich jetzt ein neues Midi-Event an, muss ich einerseits die Midi- und andererseits die entsprechenden Programm-Parameter eingeben; die Programmparameter sind kein Problem, allerdings habe ich bei den Midi-Parametern ein Problem:
In der zweiten Zeile der Midi-Parameter steht immer überall „Null“, egal was ich am BCF2000 mache. Das Häkchen beim Midi-Daten aufzeichnen habe ich gesetzt.
Was kann ich nun tun, damit ich dort etwas sehe/angezeigt wird; oder alternativ: Was sollte ich bei „Message“, „Data1“ und „Data2“ einstellen (also manuell anlegen)? Soll ich Data1 oder Data2 für die Werteübertragung verwenden?
Zum Verständnis: Was sind überhaupt diese drei Parameter?

Für eine kurze Antwort mit ein paar Hinweisen, wie ich ein Midi-Event anlegen kann, womit ich etwas in PC_dimmer steuern kann, wäre ich wirklich sehr dankbar.

Jonas

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Hilfe beim Setup des Behringer BCF2000

Beitrag von Ingo » 03.08.2014, 13:52

Hallo Jonas,

zum allgemeinen Verständnis von MIDI siehe wikipedia. Eine MIDI-Nachricht besteht also aus drei Bytes: 1. Message und Kanal, 2. Data1, 3. Data2. Dein Controller sendet z.B. für einen CC eine Message 176-191 (je nach Kanal), ein Data1 je nach Controlnummer und ein Data2 mit dem Wert (Faderstellung). Also muss nun PC_DIMMER auf Message und Data1 prüfen, um dann Data2 als Wert (z.B. zum Dimmen) zu nutzen. Du kannst im Bearbeiten-Fenster oben rechts ein Häkchen setzen, sodass bei Bewegen des Faders Message und Data1 übernommen werden. Data2 steht in der Tabelle als 0, da hier ja verschiedene Werte kommen können.

Grüße,
Ingo

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Hilfe beim Setup des Behringer BCF2000

Beitrag von admin » 03.08.2014, 18:36

Hallo,

Ingo hat ja schon das wichtigste beschrieben. Das BCF2000 kann man ja komplett selbst definieren. In der Grundkonfiguration kann es aber entweder als Mackie-Emulation oder in der Standard-Konfiguration verwendet werden. Manche der Kanäle des BCF2000 senden ihre Positionsinformationen auf Data1, die meisten aber auf Data2.

Das übliche Vorgehen ist eigentlich wie bereits beschrieben:

1. Neues MIDI-Event anlegen
2. Haken bei "Midi-Daten aufzeichnen" setzen
3. Encoder, Fader oder Taste am BCF2000 drücken/bewegen
4. der Haken bei "Midi-Daten aufzeichnen" wird automatisch deaktiviert und die notwendigen Informationen sind übernommen.

Ggfs. muss man noch manuell einstellen, ob die Werte vom Pult auf Data1 oder Data2 kommen. Das kann man gut im Hauptfenster der MIDI-Steuerung sehen. Dort werden immer die zuletzt empfangenen Werte für MSG, Data1 und Data2 unterhalb der MIDI-Event-Liste angezeigt. Somit kann man ganz leicht sehen, ob man Data1 oder Data2 empfangen muss.

Also sind MSG und Data1 im Normalfall die "Adresse" und Data2 der "Wert".

einen schönen Abend,
Christian :)

Joniboni
Beiträge: 6
Registriert: 03.08.2014, 13:18

Re: Hilfe beim Setup des Behringer BCF2000

Beitrag von Joniboni » 06.08.2014, 16:30

Guten Tag zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten.
Diese waren für mich schon mal sehr hilfreich und gut verständlich formuliert. Danke!

Im Grunde müsste es ja jetzt ganz einfach sein, doch es funktioniert leider immer noch nicht wie beschrieben.
Am konkreten Beispiel des ersten Faders:
- CC-definiert
- Channel 1 programmiert
- „Midi-Daten aufzeichnen“ ist aktiviert
- der BCF2000 ist als IN und OUT ausgewählt
Bewege ich nun diesen Fader passiert nichts. Überall steht 0. Sowohl im Midi-Event als auch in den Midi-Einstellungen.
Im Übrigen habe ich den BCF2000 in der Standard-Konfiguration belassen.

Könnte mir bitte noch zum Abschluss ein Tipp gegeben werden, wie ich die korrekt die Midi-Daten empfangen kann.
Das wäre wirklich nett!

Vielen Dank und noch einen schönen Tag,
Jonas

Antworten