(Bezahlte) Hilfe bei Setup und Programmierung

Fragen zur Verwendung des PC_DIMMER
Antworten
derRobert
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2017, 07:27

(Bezahlte) Hilfe bei Setup und Programmierung

Beitrag von derRobert » 26.06.2017, 12:00

Hallo zusammen,

sind hier (fortgeschrittene) User anwesend, die einem (gegen Bezahlung) den Einstieg in PC Dimmer erleichtern und unterstützen?
Es geht um Einrichtung und Basis-Konfig eines kleinen Lichtsetups für Duo/Trio Gigs.

Derzeit verwendetes Material:
2x Stairville Octagon Theater CW/WW
2x Stairville HL-x18 QCL Rgbw Flood
2x Lightmaxx CLS3
2x China Mini LED Washer Moving Heads

Es geht um die Erstellung von DDF (falls nicht vorhanden).
Dabei müssen von den Geräten nicht alle DMX-Modi erstellt werden - nur die tatsächlich verwendeten.

Fernsteuerung der Szenen/Effekte per MIDI:
Behringer FC1010 Fuß-Controller und Korg Nanokontrol

Wer sich angesprochen fühlt ... bitte eine PN oder E-Mail an rs[at]rob24.de

Grüße, Robert

Benutzeravatar
Alienevents
Lichtchef
Beiträge: 94
Registriert: 18.10.2016, 18:38
Wohnort: Paderborn

Re: (Bezahlte) Hilfe bei Setup und Programmierung

Beitrag von Alienevents » 26.06.2017, 16:06

Ich kann dir nur folgenden Rat geben:

Erarbeitet euch das selbst! Das ist für die Zukunft Gold Wert! PC-Dimmer ist keine kommerzielle Software und hat hier und da an gewissen Stellen so ihre Eigenarten oder legt auch mal zickereien an den Tag wenn ihr was nicht passt. Vieles davon wird euch bei der Einrichtung klar, und ihr könnt dann damit umgehen falls das Auftritt. Bekommt ihr eine fertige Lösung, steht ihr jedes mal wenn es ein Problem gibt, vor etwas unlösbarem weil euch nicht klar sein kann, wo es her kommt.

Ist aber nur meine persönliche Meinung..

Paradieshenne
Kabelschlepper
Beiträge: 15
Registriert: 08.07.2018, 10:05
Wohnort: Oldenburg

Re: (Bezahlte) Hilfe bei Setup und Programmierung

Beitrag von Paradieshenne » 08.07.2018, 14:37

Hallo Robert,
wenn du mir Links zu den Belegungstabellen von den Scheinwerfern schickst,
würde ich mich gerne (natürlich kostenlos, der Sinn von diesem Forum ist ja nicht, Geld zu erwirtschaften) dran Versuchen.
Allerdings solltest du (wie oben schon geschrieben) so viel wie möglich selber machen, sonst stehst du irgendwann bei einer Veranstaltung im dunkeln und weißt nicht weiter.

Paradieshenne
Kabelschlepper
Beiträge: 15
Registriert: 08.07.2018, 10:05
Wohnort: Oldenburg

Re: (Bezahlte) Hilfe bei Setup und Programmierung

Beitrag von Paradieshenne » 08.07.2018, 15:53

Für zwei habe ich schon was gefunden:
Stairville HL-x18 QCL Rgbw Flood: Generic-RGBW
Lightmaxx CLS3: 4x Genric-RGBW (Und dann in eine Gruppe packen)

Antworten