PC_DIMMER_CMD.exe --> wie verwenden?

Fragen zur Verwendung des PC_DIMMER
Antworten
Schmollo
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2017, 19:11

PC_DIMMER_CMD.exe --> wie verwenden?

Beitrag von Schmollo » 27.08.2017, 19:39

Hi,

ich habe mir nach langer DMX-Control-Zeit nun seit 2013 das erste Mal wieder PC-Dimmer heruntergeladen und bin ziemlich begeistert (hier ist ja einiges passiert!). Und vielen Dank zuerst für die tolle Entwicklungsarbeit, das Tool sieht sehr gut aus!

Allerdings weiß ich trotz WIKI nicht weiter. Meine Anforderungen sind sowohl simpel als auch speziell. Ich benutze DMX für die Innenarchitekturlichtsteuerung, insb. für Ambilight sowie passende (Inhalts-sensitive) Game-Beleuchtung. Dafür habe ich 4 LED PAR in Nutzung, 3x RGBA und 1xWW/KW.

Jetzt geht es darum, wie ich PC-Dimmer aus dem Game fernsteuern kann. Ich habe es bereits geschafft, im Spiel Elite Dangerous mit Hilfe von VoiceAttack je nach Situation Software ausführen zu lassen, jetzt muss ich nur noch Lichtszenen definieren und die in der Wiki erwähnte PC_DIMMER_CMD.exe einbinden. Soweit die Theorie. Außerdem will ich in MANCHEN Situationen vorher eingerichtetes Ambilight einschalten, dann wieder auf ein festes Licht umstellen, wenn die Situation im Game eine andere wird.

Allerdings kann ich mit der kurzen Beschreibung in der WIKI zur Terminalschnittstelle überhaupt nichts anfangen, da meine Programmierkenntnisse eher begrenzt sind.

Konkret: Angenommen, ich habe eine Geräte-Szene definiert mit einem Namen "blau". Außerdem habe ich Ambilight eingerichtet und könnte es direkt im Programm starten. PC-Dimmer läuft im Hintrergrund, das Projekt ist geladen.

Welchen Parameter muss ich der Datei PC_DIMMER_CMD.exe hinzufügen, um die Szene "blau" aufzurufen? Und wie kann ich das Ambilight einschalten bzw. wieder auf die entsprechende Szene "blau" wechseln mit einem Aufruf von PC_DIMMER_CMD.exe?

Vielen Dank schon einmal.

Beste Grüße

Schmollo

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC_DIMMER_CMD.exe --> wie verwenden?

Beitrag von admin » 28.08.2017, 10:05

Hi,

die PC_DIMMER_CMD.exe lässt sich mit bestimmten Parametern starten, die dem PC_DIMMER Informationen über die auszuführenden Befehle gibt. Das hat nichts mit Programmieren zu tun, sondern ist lediglich eine Aufrufkonvention der gebräuchlichen Betriebssysteme (Linux, Windows, etc.).

Zum Verständnis:

1. Drücke Windowstaste + R
2. gib "cmd" ein und drücke Enter
3. gib "cd \Program Files (x86)\PHOENIXstudios\PC_DIMMER" ein und drücke Enter
4. nun gib folgendes ein:

Code: Alles auswählen

PC_DIMMER_CMD.exe 127.0.0.1 10160 "start_scene {ID}"
die "ID" der zu startenden Szene kann man z.B. ind er Szenenverwaltung einsehen. Dort gibt es einen dafür vorgesehenen Button. Mit diesem Befehl startet der PC_DIMMER die jeweilige Szene.

Möchte man nun lediglich den Kanal 1 ändern, gibt man den folgenden Befehl ein:

Code: Alles auswählen

PC_DIMMER_CMD.exe 127.0.0.1 10160 "set_absolutchannel 1 -1 255 4000 0"

Will man den Dimmer eines bestimmten Gerätes ändern, verwendet man den folgenden Befehl:

Code: Alles auswählen

PC_DIMMER_CMD.exe 127.0.0.1 10160 "set_dimmer {ID} 128 5000 0"
Dieser Befehl ändert den Dimmerkanal des Gerätes mit der angegebenen ID. Diese ID erhält man in der Gerätesteuerung.

Das Ändern der Farbe eines Geräts geht wie folgt:

Code: Alles auswählen

PC_DIMMER_CMD.exe 127.0.0.1 10160 "set_color {ID} 255 128 0 5000 0"
Dieser Befehl ändert die Gerätefarbe (z.B. eines RGB-LED-PARs) innerhalb von 5 Sekunden auf Orange (Rot=255, Grün=128, Blau=0)



Der Grundaufbau des Befehls ist dabei immer identisch:
PC_DIMMER_CMD.exe IP-Adresse Port "Kommando"

viele Grüße,
Christian

Schmollo
Beiträge: 2
Registriert: 27.08.2017, 19:11

Re: PC_DIMMER_CMD.exe --> wie verwenden?

Beitrag von Schmollo » 28.08.2017, 19:59

Lieber Christian,

vielen Dank :-) Mit "nicht programmieren" meinte ich eher die komplexeren Funktionen - die kryptische Zahl in der Beschreibung brachte mich darauf, zu glauben, dass man zuerst irgendeine ID aus dem Programm auslesen muss mit Objektdefinition oder was auch immer. Dafür dann Code. Dass die Zahl direkt aus dem PC-Dimmer auszulesen ist per Knopf erklärt natürlich die Zahl, mehr brauchte ich nicht. Ich würde empfehlen, diese Info in die Wiki zu übernehmen (vl. mit Screenshot, wo der Knopf im PCD ist?)...

Bleibt noch die Frage, ob und wie ich mit dem Progrämmchen vl. den Ambi-Modus ein- und ausstellen kann...

Ansonste: tolles Programm! Hab gestern mal das Ambilight getestet - funktioniert sehr gut und kostet aus heutiger Sicht kaum noch Leistung. Heute haben doch alle 6 und mehr Kerne, und was kümmerts mich, wenn davon einer vor sich hin ackert ohne mich zu stören :-)

Einziger Wermuthstropfen: offenbar funktioniert der Modus nicht mit dem Vollbild-Modus in Windows. Dieser wiederum ist bei den meisten Spielen in UHD für die fpsa wichtig... Irgendeine Idee?

Jedenfalls: Danke. Ich probiers morgen aus.

lg. Schmollo

Antworten