Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Fragen zur Verwendung des PC_DIMMER
Antworten
ich_bin_blue

Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von ich_bin_blue » 20.06.2009, 01:46

Hallo
Ich hab heute mal versucht per MIDI Tastatur PC-Dimmer zu steuern. Irgendwie hat das nicht richtig funktioniert. :( Ich hatte mir das so vorgestellt, wenn ich eine Taste auf der Orgel drücke, daß denn eine Lampe angeht und wenn ich die Taste loslasse das die Lampe aus geht. Jetzt mein Problem. Mein Keyboard gibt als Wert für die Lautstärke nur 64 raus und PC-Dimmer macht da 128 von was einen Dimmerwert von 50% ergibt. Also Lampen nur halbe Leistung. Dann hab ich Probiert beim Tastendruck einen festen Wert vorzugeben. Jetzt bekomme ich meine 100% aber die Lampe geht beim loslassen nicht aus. Ich hab mal den MIDI verlauf auf dem PC mitgeschnitten und keyboard sendet das loslassen der Taste.
Ich hoffe mir kann da einer helfen. Mir würde ja schon reichen wenn ich aus meinem MIDI Wert der ja 127 sein müste (und nicht wie bei mir 64) irgendwie anheben kann.

CU JB

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von admin » 20.06.2009, 09:32

Guten Morgen JB,

ich prüfe das nach. Muss erstmal mein MIDI-Keyboard raussuchen *g*

bis dann,
Christian

ich_bin_blue

Re: Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von ich_bin_blue » 22.06.2009, 21:58

Habe heute einen MIDI Sender mit einem ATmega 8 gebaut. Stromschleife an TxD. Hab den ATmega in Bascom programmiert.

Open "comd.1:31250,8,n,1" For Output As #1
Put #1 , 144
Put #1 , 61
Put #1 , 127
Close #1


Jetzt bekomm ich meine 100%, da ich mit dem µC 127 sende und PC-Dimmer dieses in 254 umwandelt. Liegt es den jetzt an meinem Keyboard weil das nur 64 sendet? Machen das andere Keyboards auch?

CU JB

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von admin » 22.06.2009, 23:12

Also mein Keyboard sendet 127, wenn ich die Taste voll durchhaue (Tastenanschlagdynamik). Muss mal schauen, ob ich die Midi-Einstellungen nicht noch ein wenig flexibler machen kann. Wäre z.B. nett, wenn man einen Multiplikator da noch einstellen könnte, dann wäre dein Problem sicher schnell erledigt.

gute Nacht,
Christian

ich_bin_blue

Re: Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von ich_bin_blue » 03.07.2009, 00:05

Ja ein Multiplikator ist nicht schlecht. Man könnte PC-Dimmer ja sagen was der 100% wert ist und die Zwischenschritte aufteilen dann würde es mit allen Keyboards funktionieren.

Danke für deine schnelle Lösung. Ich finde dein Projekt echt super.

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1808
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Ansteuerung einzelner DMX Kanäle über MIDI

Beitrag von admin » 03.07.2009, 08:57

Hi,

du kannst natürlich auch zwei verschiedene MIDI-Events programmieren. Einen, der die Lampe einschaltet und einen, der die Lampe wieder ausschaltet. Ist zwar umständlich, aber wäre ein Workaround, bis ich die MIDI-Einstellungen etwas erweitert habe.


ciao,
Christian

Antworten