Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Fragen die Hardware betreffend
Antworten
Mazdaracer121
Lichtchef
Beiträge: 96
Registriert: 06.12.2015, 00:15
Wohnort: 97440 Werneck

Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Beitrag von Mazdaracer121 » 06.12.2015, 00:31

Hey. Ich bin mittlerweile auch in die DMX welt eingestiegen und habe mir als Grundsetup Folgende Komponenten Zugelegt


- Stairville DMX Superstrobe 1500 W
- 2 Stairville MH-X20 Movingheads
- 1 Varytec LED LASER 4
- 2 Moonflowers von Eurolite
- 4 Noname Ebay RGB LED Flat Strahler


Letztere bereiten mir sehr sehr viel kopfzerbrechen...

Sobald ich PC Dimmer mit angeschlossenem Interface plus direkter verbindung zum RGB Strahler starte, flippt der Led strahler aus.

Macht sich in soweit bemerkbar dass die farben wie verrückt wechseln und er blitzt ohne ende.
Ich habe euch mal ein youtube video angehängt in dem dieses verhalten zu sehen ist.

Alle anderen dmx geräte funktionieren hervorragend, nur die led pars spinnen.

Sobald ich die software mit leerem Projekt starte fängt es an

https://youtu.be/UPrue858GHc

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Beitrag von admin » 20.12.2015, 20:54

Hi,

nach dem Start des PC_DIMMERs werden die Ausgangsplugins geladen und das DMX512-Universe ausgegeben. Somit beginnt also die digitale Datenübertragung an die Scheinwerfer.

Nach dem Video und der Beschreibung zu Urteilen sind die LED-Pars nicht mit dem DMX-Interface des PCs kompatibel, oder ein anderes Gerät sendet ebenfalls DMX-Signale (manche Geräte können in einen Master-Mode gestellt werden).

Wenn ein Noname- oder Enttec-Open Interface verwendet wird, tippe ich mal auf die inkompatible Kombination NoName-Interface und NoName-LED-Par. Da lässt sich vermutlich nicht wirklich was machen. :cry:

viele Grüße,
Christian

Mazdaracer121
Lichtchef
Beiträge: 96
Registriert: 06.12.2015, 00:15
Wohnort: 97440 Werneck

Re: Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Beitrag von Mazdaracer121 » 26.12.2015, 20:03

Also Lösung des Problems war ganz einfach dass dmx plus und minus im Inneren des strahlers vertauscht war.. Haben sich die Chinesischen Kollegen wohl nicht an die Spezifikationen gehalten :wall:
Dateianhänge
20151220_155547.jpg
20151220_155547.jpg (4.3 MiB) 2979 mal betrachtet
20151220_162457.jpg
20151220_162457.jpg (3.09 MiB) 2979 mal betrachtet

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Beitrag von admin » 26.12.2015, 20:59

Oh mann, da muss man auch erst einmal drauf kommen.

Aber schön, dass es nun funktioniert :)

Meiner Meinung nach geht es nicht unter der Qualität von LightmaXX (Musicstore). Die sind im Vergleich schon recht "billig" aber sie funktionieren normalerweise. Showtec ist dann die nächste Stufe und dann kommen die hochpreisigen LED-Kannen.


viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
nichtsversteher
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 57
Registriert: 25.12.2015, 19:57

Re: Allgemeine Störung von Eurolite DMX-USB Pro interface

Beitrag von nichtsversteher » 30.12.2015, 08:35

Ich habe auch mit dem Eurolite DMX angefangen, ich hatte abstürze des Moduls des Pc´s muste viel mit der Konfiguration experimentieren bis ich mich für das https://fx5.de/ entschieden habe.
Das ding steckst du an und es Funktioniert.
Bei deinen kenntnissen kanst du es sogar Selberbauen.

Antworten