PC Dimmer aktualisierungen

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
light95
Kabelschlepper
Beiträge: 11
Registriert: 03.09.2013, 11:52

PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von light95 » 12.11.2013, 15:55

Hallo zusammen,
Wann gibt es denn wieder eine Software aktualisierung für pcdimmer mit evtl bugfixes bzw verbesserungen?
MfG
Light95
Mein Equipment:
Licht-Rack mit PCDimmer 2x BCF 2000 19" Touchscreen
16x Showtec Phantom 150 hti
8x Botex T4 mit je 4 Par 64
8x Acme Falcon
32x Stairville LED Par 64
2x Martin Magnum
2x Smokefactory Tourhazer

dark alex
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 37
Registriert: 02.01.2013, 18:39

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von dark alex » 13.11.2013, 10:13

Ich erlaube mir das mal zu erwähnen:

Ich stehe häufig mit Christian in Kontakt und er hat mir mitgeteilt, dass er zur Zeit leider kaum Zeit für das Projekt findet.
Er arbeitet aber definitiv noch dran, es kann nur leider etwas dauern... Mehr Infos habe ich nicht.

earlycon
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 40
Registriert: 02.01.2013, 20:51
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von earlycon » 10.12.2013, 14:19

Hallo zusammen,

diese Auskunft habe ich vor gut einem halben Jahr auch bekommen. Schade, dass die vielen Meldungen im Bug-Tracker keine Berücksichtigung finden. Das Programm hat soviel Potential. Mit ist klar, dass Christian da weitestgehend alleine hintersteht und dass das Programm kostenlos ist. Wäre auch gerne bereit dafür zu bezahlen... (obwohl, ich habe ja schon mal gespendet :thumb: ). Vielleicht kommt ja irgendwann noch mal eine Aktualisierung...
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von admin » 11.12.2013, 08:27

Hallo zusammen,

schön, dass der PC_DIMMER so viel Zuspruch bekommt. Die Software ist ja OpenSource. Wer Fehler korrigieren möchte, kann hier direkt helfen, sich den Quelltext herunterladen, diese Korrigieren und den neuen Code hochladen. Manchmal wäre es auch schon hilfreich, etwas genauer im Bugtracker zu schreiben. Ich nutze die Software auch bei mir zu Hause für die Beleuchtung. Wenn ich die Fehler nachstellen kann, kann ich sie in der Regel auch beheben. Leider kann ich manche Fehler im Bugtracker einfach nur nicht nachvollziehen. Wenn eine genauere Beschreibung vorläge, oder eine Stichpunktartige Anleitung zur Reproduktion des Fehlers, dann wäre die Behebung des Bugs schon einiges leichter.

Ich habe mich ganz bewusst gegen einen Verkauf der Software entschieden, da ich eben nicht sicherstellen kann, dass ich kontinuierlich an der Software arbeiten kann. Es tut mir leid, wenn der PC_DIMMER nicht wie gewünscht funktioniert, aber ein Hobbyprojekt kann eben nur in der Freizeit betrieben werden. Die Bugs im Bugtracker werden hin und wieder abgearbeitet und Extra-Wünsche kommen auch in die Software, allerdings ist die Gleichung relativ einfach: keine Freizeit = keine Arbeit an Hobbyprojekten. Nutzt die Software im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wer mehr möchte, einfach mal bei den zahlreichen professionellen Softwares schauen. Irgendwann kommt aber mal wieder ein Update :mrgreen:

Kleine Info zu den Spenden: diese gehen natürlich 1:1 für den Erhalt und den Betrieb der Website ein. Pro Jahr habe ich durchschnittlich 50,-€ bis 70,-€ laufende Kosten. Da die Website seit 2004 läuft sind das grob 9*50,-€ = 450,-€. Die Spenden decken zwar diesen Betrag nicht, aber das sollen sie ja auch nicht. Wenn die Seite Leuten hilft, sich mit der Lichttechnik auseinander zu setzen, hat sie ihren Zweck schon erfüllt.

Viele Grüße,
Christian :wink3:

rmeyerz
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2014, 09:13

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von rmeyerz » 01.03.2015, 12:51

Hallo Christian,

kannst du uns über die aktuelle Entwicklung informieren. Wird es vielleicht sogar eine Version 2015 geben?

Viele Grüße
Rüdiger

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von admin » 02.03.2015, 13:50

Hallo Rüdiger,

vor einiger Zeit hatte ich mit dem PC_DIMMER X6 begonnen. Hier hatte ich sämtlichen Code von Borland Delphi 7 auf Embarcadero Delphi XE2 portiert und die Anwendung auch Unicode-fähig gemacht. Auch hatte ich angefangen den Kernel auf echtes Multithreading umzubauen, was erste Fortschritte gemacht hatte. Leider hat es dann Probleme bei einigen Komponenten gegeben, die nicht mehr unter Delphi XE2 funktioniert haben, sodass z.B. der Geräteeditor nicht mehr funktioniert hatte.

Auch der Audioeffektplayer hätte von grundauf neu programmiert werden müssen, da die grafische Darstellung sehr langsam ablief. Hier hatte ich angefangen die Darstellung auf Direct2D umzuschreiben.

Insgesamt sind hier aber noch Monate an Entwicklungsarbeit durchzuführen. Da ich mittlerweile in einem festen Beruf bin und nicht mehr 10 Stunden pro Tag programmieren kann (wie vor 2009) wird es die Version X6 wohl nicht geben, da sie derzeit zwar startet, aber nicht wirklich verwendbar ist.


Auf www.dmxcontrol.org hat das DMXControl-Team zudem nun die Verison 3 von DMXControl veröffentlicht. Zwar bietet diese Software keine nennenswerten Vorteile gegenüber dem PC_DIMMER2012, allerdings ist der gesamte Code moderner als der PC_DIMMER-Code. Ich werde vermutlich noch einmal eine neue PC_DIMMER-Version rausbringen, bei der ich den Bugtracker durchforste und die beschriebenen Probleme lösen werde. Allerdings werde ich keine Zeit haben größere Programmteile (u.a. Audioeffektplayer) neu zu schreiben.

Auch wenn im Programmnamen ein "2012" steht, kann man die Software auf aktuellen Windows-Computern problemlos einsetzen und damit eine gute Lichtshow fahren. Was will man mehr :)

viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
bssmusic
Beiträge: 2
Registriert: 25.03.2015, 09:09
Wohnort: Gensingen
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von bssmusic » 26.03.2015, 11:33

Hallo allerseits,
ich finde PC-Dimmer im Vergleich zur alten Version, die ich vor ein paar Jahren mal angesehen hatte, schon sehr gelungen!
DMX-C 2 ist dagegen doch sehr spröde, und die 3-er Version kommt nicht so recht in die Gänge: Die Jungs scheinen (ohne ihnen einen Vorwurf machen zu wollen!) auch Zeit/Kapazitätsprobleme zu haben, da geht seit Monaten nichts voran, und ich habe die Hoffnung schon fast aufgegegeben. Es scheint da Schwierigkeiten mit dem Farbmodell zu geben, z.B. führten bisher alle meine Versuche, RGBAW Fixtures vernünftig zu schreiben, trotz korrekter XML Syntax zum Absturz des Kernels, und an anderen Stellen scheint es auch noch zu haken....
Also nicht verzagen, vielleicht findet sich ja noch jemand, der Delphi kann :clap:

Gruß
Peter

tocsin
Kabelschlepper
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2014, 13:13

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von tocsin » 22.05.2015, 11:55

Hallo zusammen, Hallo Chris

auch wenn ich es verstehe wenn die Entwicklung nicht mehr vorranschreitet kann, muß ich sagen das es extrem schade um das Potential dieser Software ist. Ich habe bereits viele andere DMX Programme getestet und PC_Dimmer ist für mich momentan mit Abstand das Beste der von mir getesteten. Manche anderen Programme versuchen optisch ein Lichtpult darzustellen (was ich unpraktisch finde), wiederum andere sind überladen und umständllich zu bedienen. Hatte Anfangs mit DMX Control 2 gearbeitet wegen dem geringen Resourcenhunger, danach wegen Zusatzfunktionen wie seperater Fadezeit/Delay einzelner Scheinwerfer und Dimmerkurvenbearbeitung auf PC_Dimmer gewechselt. DMX Control 3 gefällt mir optisch leider gar nicht, da ich nur wenige Informationen während einer Show brauche und meistens nur die graf. Bühnenansicht offen habe. Die einzelnen Lichtstimmungen werden via Midi von einer anderen Zuspielsoftware (Show Cue Systems, Multiplay, qLab, Ableton Live,...) in Zusammenspiel von Ton/Video getriggert. Da andere Programme Ton/Video besser können, wird der PC_Dimmer nur für das Licht genutzt. Und dafür ist PC_Dimmer bis auf Bugs und einigen Featureswünschen eigentlich perfekt. Extrem komplexe Shows (Licht/Ton/Video/...) können mit diesen Programmkonstellationen realisiert werden. Und das von einem Rechner.

Deswegen nochmal hier die Bitte darüber nachzudenken das Programm eher auf die professionelle Lichttechnik hin zu fixieren und es in Staffelungen des Funktionsumfang (z.B. Anzahl DMX Kanäle) mit verschiedenen Lizenzen zu verkaufen (ähnlich Show Cue Systems). Kannst Du nicht Leute ins Boot holen die Dich unterstützen? Der PC_Dimmer ist eine so gute Software die ich gern in einem professionellem und Bugfreiem Stadium für ähnliche Preiskonditionen wie SCS/qLab kaufen würde. Und ich bin mir sicher da wäre ich nicht der einzige.

Denke die Änderungen/Features für z.B. Theateranwendungen die noch benötigt werden um Lichtstimmungen schneller zu erstellen oder updaten zu können wären schnell realisiert. Zusätzliche Informationen bzgl. der Darstellung (z.B. % Werte in graf. Bühnenansicht) und Steuerung (z.B. Geräteselektion ohne Shifttaste um Werte schneller via Tastatursteuerung zu ändern) wären ebenso schnell realisiert. Kann das gern versuchen detailierter zu Erläutern was mir alles aufgefallen ist um einen schnellen und reibungslosen Ablauf beim Erstellen, Updaten und Visualisieren (graf. Bühnenansicht) der Lichtstimmungen zu erreichen.

Würde mich echt freuen wenn du sowas in Erwägung ziehen würdest, auch wenn ich verstehe wenn nicht.

Viele Grüße
tocsin

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von admin » 27.05.2015, 07:59

Hey tocsin,

vielen Dank für den netten Post.
auch wenn ich es verstehe wenn die Entwicklung nicht mehr vorranschreitet kann, muß ich sagen das es extrem schade um das Potential dieser Software ist. Ich habe bereits viele andere DMX Programme getestet und PC_Dimmer ist für mich momentan mit Abstand das Beste der von mir getesteten.
PC_DIMMER ist ja OpenSource. Das heißt, dass der Quellcode auf Sourceforge.net frei verfügbar ist. Jeder kann sich Delphi 7 Personal Edition kostenlos herunterladen, den Code reinladen und an der Software weiterentwickeln. Seit 2004 habe ich etliche hundert Stunden an der Software programmiert und sie erfüllt sämtliche Anforderungen, für die ich sie programmiert habe. Sollten jetzt also Funktionen fehlen, kann man die einfach selber nachrüsten (mit entsprechendem Aufwand).

Deswegen nochmal hier die Bitte darüber nachzudenken das Programm eher auf die professionelle Lichttechnik hin zu fixieren und es in Staffelungen des Funktionsumfang (z.B. Anzahl DMX Kanäle) mit verschiedenen Lizenzen zu verkaufen (ähnlich Show Cue Systems). Kannst Du nicht Leute ins Boot holen die Dich unterstützen? Der PC_Dimmer ist eine so gute Software die ich gern in einem professionellem und Bugfreiem Stadium für ähnliche Preiskonditionen wie SCS/qLab kaufen würde
Ansich wäre das machbar, aber: um eine Software näherungsweise fehlerfrei zu bekommen, muss man entsprechende Testroutinen vorsehen und den Quellcode am Besten von Grundauf darauf auslegen, dass man ihn automatisiert testen kann. Ich habe die Software aber vor 11 Jahren als Programmierneuling angefangen und davon noch keine Ahnung gehabt. Der PC_DIMMER müsste für einen "professionellen" Gebrauch im Prinzip von Grundauf überholt werden. Der Code ist nicht wirklich transparent und nicht innerhalb von zwei Wochen durchzulesen. Es handelt sich hier um etliche 10.000 Zeilen Code!!!

Wie sollte ich übrigens Leute ins Boot holen? Es gibt für den PC_DIMMER keine Vertriebsstruktur, die "Kunden" nutzen die Software kostenlos, die Website ist kostenlos, ich zahle Geld für den Erhalt der Website. Wo ist der Anreiz für andere Personen? Ein Programmierer kostet mindestens 40000,-€ im Jahr. Ich müsste pro Monat also mind. 4000,-€ reinholen, damit ich einen Programmierer bezahlen könnte - und davon habe ich noch kein Geld. Das funktioniert also nicht wirklich. Sobald ich die Software für einen Preis von 1000,-€ verkaufen würde (und das müsste ich) dann wäre sie uninteressant für so ziemlich jeden :lol:

Denke die Änderungen/Features für z.B. Theateranwendungen die noch benötigt werden um Lichtstimmungen schneller zu erstellen oder updaten zu können wären schnell realisiert. Zusätzliche Informationen bzgl. der Darstellung (z.B. % Werte in graf. Bühnenansicht) und Steuerung (z.B. Geräteselektion ohne Shifttaste um Werte schneller via Tastatursteuerung zu ändern) wären ebenso schnell realisiert.
Ja, Du hast recht, man könnte es hier und da noch besser machen... der nächste Satz klingt jetzt vielleicht hart: ...aber mir fehlt der Anreiz dazu mich nach der Arbeit um 18 Uhr noch einmal 2 Stunden hinzusetzen, um für andere Leute die Software noch ein bisschen besser zu machen, während mein Sohn mit mir spielen möchte 8). Ich finde es schön, dass der PC_DIMMER gut ankommt. Benutzt die Software im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wenn ihr mehr braucht, dann kauft professionelle Software, die dafür ausgelegt ist und eine entsprechende Vertriebsstruktur hat :rolleyes:


viele Grüße,
Christian

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von Ingo » 27.05.2015, 13:01

Hallo ihr beide,

ich darf auch nochmal meinen Senf dazugeben :rolleyes: :
Das ist ein echtes Dilemma. Chris, du hast eine Software geschrieben, die sich vor allem vom Bedienkonzept von anderen Softwares abhebt und es Leuten, die nicht ursprünglich aus der Lichttechnik kommen, einfacher macht (ich vermute, bei dir war es genauso). Auch ich kenne keine Software, die so einen anderen Weg geht, und dabei so umfangreich ist. Das traurige dabei ist, dass der Code eben etwas "schwierig" ist, vorallem viele Abhängigkeiten hat. Ich habe selbst versucht, mir die kostenlose Version der IDE mit allem Komponenten zum Laufen zu bekommen, bin aber gescheitert. Nun kann ich da auch keine Wochen nur darein stecken, um zu merken, dass es doch nicht funktioniert, weil noch Abhängigkeiten zu kostenpflichtigen Komponenten da sind. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Martin3182 das zum laufen bekommen. Was ich damit sagen möchte: Wenn jemand eine lauffähige Entwicklungsumgebung zur Verfügung stellt (z.B. VMware-Abbild o.ä.), dann würden sich eventuell auch einige Leute an der Entwicklung beteiligen (ich zumindestens würde einige Kleinigkeiten und Ideen machen). Mit dem Verstehen des Codes habe ich übrigens weniger ein Problem. Momentan steckt das Projekt halt etwas fest.

Das mit der Bezahlversion sehe ich wie Christian auch sehr schwierig. Wenn, dann könnte ich mir vorstellen, dass Leute wie du, tocsin, vielleicht jemanden für die Implementierung einzelner Features bezahlst. Aber das hängt eben wieder von der oben genannten Möglichkeit ab.

Grüße,
Ingo

tocsin
Kabelschlepper
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2014, 13:13

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von tocsin » 27.05.2015, 20:05

Hallo Chris, Hallo Ingo,

das ist natürlich absolut verständlich. Privat geht vor. Das was du geleistet hast ist schon echt top und richtig klasse! Vielen Dank dafür!

Ich habe jetzt die letzten Tage (und auch die Monate davor) so ziemlich jede Lichtsoftware getestet die es wohl gibt und die ohne spezielle Hardware funktionert. Ich muß, wie bereits geschrieben, leider festellen das keine davon mit dem PC_Dimmer konkurieren kann. Das was noch am nähesten dran war ist DMXC2. Fehlt aber noch zuviel. DMXC3 ist für mich persönlich eher ein großer Rückschritt (allein wegen der Bühnenansicht, bzw. der gesamten graf. Aufmachung und stabil läufts auch noch nicht). Und der Rest, selbst Kaufsoftware, ist einfach nicht gut bzw. geeignet genug. Und es wäre nicht das Problem auch 1000€ dafür in die Hand zu nehmen, wenn dann der Support stimmt und die Software auch weiter gepflegt wird. Ganz ehrlich verstehe ich nicht warum selbst bei Kaufsoftware es nicht das gibt was ich suche und ich nahezu fehler- bzw. wunschfrei beim PC_Dimmer gefunden habe.

- Lichtsoftware mit variabler Fensteranordnung
- grafische Bühnenansicht mit CAD ähnlichen Abbildungsmöglichkeiten (wie ein echter CAD Lichtplan von oben)
- Steuerung Dimmer via selektieren der Scheinwerfer und drücken von +/- bzw. Mausrad
- Steuerung Dimmer via ETC ähnlicher Kommandozeile
- Stimmungen via Midi triggern (alternativ MSC oder OSC)
- Delay einzelner Scheinwerfer / eigene Fadezeit
- konventionelles & bewegtes Licht
- Dimmerkurvenbearbeitung für LED

Ich glaub das war es schon auf die schnelle aus dem Kopf was perfekt wäre. Alle andere bereits getestete Software ist bereits Optisch nicht geeignet weil die graf. Bühnenansicht fehlt bzw. schlecht umgesetzt ist. Vom Rest der Liste ganz zu schweigen.


Programmieren kann ich leider nicht. Sonst wäre ich sofort am Werk und würde folgende Erweiterungen einpflegen:

  • ## Möglichkeit ein Gerät / Device mit mehreren DMX Adressen versehen um schnell eine Stimmung mit weiteren physikalisch vorhanden Geräten zu erweitern.

    ## graf. Bühnenansicht --> Farbanzeige ausschaltbar

    ## graf. Bühnenansicht --> Prozentwerte anzeigbar

    ## graf. Bühnenansicht --> %-Wertebalken in der Farbe variierbar (für besseren Kontrast)

    ##graf. bühnenansicht --> maus wheel über gerät(e) --> dmx+/- in 1% schritten

    ## graf. Bühnenansicht--> Geräte löschbar (also komplett löschbar)

    ## graf. Bühnenansicht --> Geräteselektion ohne Shifttaste um Werte schneller via Tastatursteuerung zu ändern (Selektion via Linksklick auf Gerät (und weitere) oder aufziehen über mehrere Geräte) --> Deselektion = Klick ins Leere

    ## Kommandozeileneingabe immer in % und Tastaturbelegung wie bei ETC Lichtpulten, also:
    / = THRU
    * = @
    +=+ um Kanäle einzuschließen bei THRU
    -=- um Kanäle auszuschließen bei THRU
    **=Full
    0 länger als 2sec gedrückt = alles aus
    wenn es geht global-programminterner tastaturabgriff (nicht komplett Rechner global wegen hotkeys anderer Software) und kein Piep beim bestätigen


    ## Dimmerkurven für mehrere Geräte gleichzeitig änderbar (wenn mehrere Geräte selektiert sind)

    ## eigene Dimmerkurven erstellbar

    ## neu hinzugefügtes Gerät ist in alten Szenen nicht enthalten (leuchtet daher immer mit wenn von Szenen mit neuem Gerät in alte Szenen(wo das neue Gerät nicht existent war) gefadet wird) ---> alte Szenen müssen mühsam geupdatet werden --> Besser wäre wenn neu hinzugefügte Scheinwerfer in alten Stimmungen immer als 0% gehandelt werden. EXTREM wichtig wenn es schnell gehen muß und ein Scheinwerfer kommt hinzu!!

    ## Speichern unter Dialog sollte immer zuletzt geöffneten Ordner öffnen (aus dem das geöffnete File stammt)



Desweiteren würde ich folgende BUGs versuchen zu eliminieren:

  • ## Gerätselektion Bühnenansicht: bei mehreren Geräten mit der selben DMX Adresse + und - via Tastatur --> Werteänderung schneller als bei mehreren Geräten mit unterschiedlicher DMX Adresse (Grund: wenn weniger physikalische Geräte vorhanden sind bekommen die Softwaregeräte ohne physikalisches Pendant dieselbe Adresse --> geht schneller als umständlich aus Gerätesteuerung zu löschen) Wäre natürlich obsolete wenn Geräte aus der Bühnenansicht gelöscht werden können

    ## graf. Bühnenansicht --> Icons Drehbar/Spiegelbar/Flipbar geht nicht

    ## graf. Bühnenansicht --> Icons Größe ändern geht nicht

    ## Menü Ein/Aus wird nicht gespeichert. Beim Wiederöffnen PC_Dimmer ist das Menü wieder an.

    ## Fensterpositionen werden nicht richtig gespeichert wenn kleiner wie Standardgröße.


Wenn der PC_Dimmer weitershin entwickelt und gepflegt werden würde, wäre mir das 1000€ Wert. Bedingung ist für mich das das Programm eine Zukunft hätte mit Updates und allem pi pa po.

Alternativ könnte ich mir vorstellen jemand mit 300€ zu entlohnen der das hinkriegt, auch wenn das Programm keine offizielle Zukunft mehr danach hat, bzw. nicht offiziell weiterentwickelt werden würde. Die Fettgedruckten sind besonders wichtig.

Ansonsten arrangier ich mich damit und setze den PC_Dimmer nur privat ein wo es keine zeitkritischen Einrichtungen gibt. Regisseure können sehr ungeduldig und ungnädig sein :). Dann lieber mit Hardwarepulten arbeiten.

Aber einer der beiden Lösungen wäre mir lieber ;)

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von admin » 27.05.2015, 20:51

Guten Abend zusammen,

die Änderungsvorschläge sind gute Ideen. Ich werde sie aufnehmen und als ToDo für die nächste Version in Betracht ziehen. Manche davon sind ja wirklich schnell umzusetzen. Natürlich wird es irgendwann wieder eine neue Version geben. Mein letzter Post war dahingehend vielleicht etwas zu absolut :lol:

Die Software macht mir weiterhin viel Spaß und ich habe viele Funktionen ja nicht nur für mich programmiert, sondern weil es mich gereizt hat zu schauen, ob ich es hinbekomme *g*
Bedingung ist für mich das das Programm eine Zukunft hätte mit Updates und allem pi pa po.
Dies werde ich wohl definitiv nicht einhalten können. Ich möchte auch eigentlich kein Geld für die Software, da es mir mehr bringt wenn ich solche positiven Rückmeldungen von Nutzern bekomme, als wenn ich das Geld dafür einstecken würde.
Alternativ könnte ich mir vorstellen jemand mit 300€ zu entlohnen der das hinkriegt, auch wenn das Programm keine offizielle Zukunft mehr danach hat, bzw. nicht offiziell weiterentwickelt werden würde. Die Fettgedruckten sind besonders wichtig.
Bislang bin ich damit zufrieden gewesen, wenn ich hin und wieder durch eine kleine Spende meine Unterhaltskosten für die Website zahlen konnte. Ich zahle zwar insgesamt drauf, allerdings konnte durch die Spenden ein Großteil der Websitekosten abgefangen werden. Das ist doch schon einmal was. Offiziell werde ich den PC_DIMMER wohl nicht beenden. Allerdings hakt es an manchen Stellen (Fehlende Hardwarebeschleunigung des Audioeffektplayers ab Windows Vista bis Windows 8.1, etc.). Hier müsste erheblicher Aufwand für die Neuprogrammierung in Kauf genommen werden.
Die von Dir genannten Änderungen sollten allerdings tatsächlich innerhalb von wenigen Tagen umzusetzen sein. Vielleicht packt mich die Lust ja im Laufe des Jahres wieder - ich weiß jetzt ja, dass da ein paar Leute tatsächlich noch was mit machen *g* (positive Rückmeldungen bekomme ich nämlich recht selten)


euch einen schönen Abend,
Christian

tocsin
Kabelschlepper
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2014, 13:13

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von tocsin » 29.05.2015, 19:08

Hi Chris,

das hört sich gut an : )

Weißt du, ich hab mir nunmal diesen Job ausgesucht, und würde es großartig finden mir die Arbeitsvorgänge zu erleichtern bzw. auch erst zu ermöglichen ohne ständig mit einem Lichtpult unterwegs zu sein müssen. Der PC_Dimmer kann dies schaffen. Dazu brauchts aber diese Erweiterungen. Denn gäbe es eine adäquate Software, hätte ich mir diese bereits gekauft. Wenn du es in Erwägung ziehen würdest das irgendwann zu realisieren, wäre ich echt sowas von happy!

Bzgl. der Spenden hätte ich gern mal ganz unverbindlich was gesendet... wie ist den da die Möglichkeit?

Danke und Grüße
tocsin

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von admin » 08.06.2015, 21:56

Hi,

ein kleines Update habe ich heute hinbekommen. Immerhin ist jetzt das Mausrad und die Prozentanzeige in der Bühnenansicht implementiert. Für mehr hat es nicht gereicht.

Die Version 5.2.0 kann man über den Downloadbereich oder direkt hier herunterladen:
http://sourceforge.net/projects/pcdimme ... e/download

viele Grüße,
Christian

tocsin
Kabelschlepper
Beiträge: 10
Registriert: 13.06.2014, 13:13

Re: PC Dimmer aktualisierungen

Beitrag von tocsin » 11.06.2015, 00:00

Hi Chris,

das ist genial! Schonmal vielen Dank dafür! Bin begeistert von der neuen Möglichkeit und der Übersicht!

Wenn ein Regisseur fragt wieviel Prozent ein SW hat, kann man nun schnell Auskunft geben ohne viel herumzuklicken! Eine schnelle Änderung einzelner SW mit dem Mausrad ist fantastisch! Echt super!!

Das das so schnell schon was kommt, hab ich echt nicht erwarten! :) ...aber Family geht vor, gell?!

**hüstel**spenden-via-paypal?-wie-genau?**hüstel**

Vielen Dank schonmal
grüße
tocsin

Antworten