Steuerung Effekt Sequenzer über Beattool

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
chris_wob
Beiträge: 1
Registriert: 28.02.2020, 12:56

Steuerung Effekt Sequenzer über Beattool

Beitrag von chris_wob » 28.02.2020, 13:13

Hallo zusammen,
bevor ich mein Problem schildere eine Kurzvorstellung zu mir und meinem Equipment:
Ich bin der Christian und komme aus Wolfsburg. Ich habe mir im Sommer letzten Jahres einen Partykeller mit Bar, Sound, Heimkino und Lichtanlage gebaut und bin mit dem PC Dimmer auf die meiner Meinung nach funktionalste Software für diese Anwendung gestossen.
Ich steuere Musik und Video komplett über einen Computer und steuere DMX über ein Enttec Wireless System.
An Lampen habe ich
2 Mini Movinghead Spots
2 Movinghead washer
2 RGB Par
1 Mini Spider

Der Spider ist aktuell neu dazu gekommen und ich möchte ihn als Lauflicht ansteuern. Da der Spider jede Farbe und auch den Tilt doppelt hat, was in einer DDF verboten ist, wie ich hier gelernt habe, habe ich mir drei DDFs für den Spider gebaut. Die ersten 4 Kanäle mit Tilt 1 und 2, Dimmer und Strobe in einer DDF und zwei weitere DDFs mit den vier Farben rgbw. Funftioniert soweit ganz gut bis auf eine Kleinigkeit die mich jedoch ziemlich stört:

Ich habe die anderen Lampen alle im Beattool über FFT und Data in auf verschiedenen Bändern angesteuert und mit Effekten belegt.
Der Effektsequenzer nimmt allerdings nur den Takt des berechneten Beats. Die Konsequenz ist, dass das Lauflicht bei einer Pause einfach weiter läuft.
Wenn ich auf Soundkarte schalte sieht es besser aus, aber ich kann dann die anderen Lampen nicht mehr entsprechend über FFT steuern.

Kann man den Input des Effektsequenzers so steuern dass er auch über ein Frequenzband läuft?

Über Ideen und Anregungen würde ich mich sehr freuen denn mir gehen langsam die Ideen aus.

Viele Grüsse
Christian

Antworten