Alternativer DDF-Editor

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 29.03.2016, 12:09

Hallo zusammen,

ich habe mal etwas Zeit investiert und einen alternativen DDF-Editor gebastelt. Ziel war es, komplett ohne Programmcode auszukommen und trotzdem möglichst viele Anwendungsfälle und Möglichkeiten abzudecken. Ich habe dazu einen Eintrag ins Wiki geschrieben.

PCD-DDF-in-WPF

Ich hoffe, der Editor hilft dem ein oder anderen, schneller und selbst ein passendes DDF zu schreiben.

Der Editor ist in C# im .NET-Framework geschrieben und nutzt die Windows Presentation Foundation. Der Code ist Open Source und auf GitHub zu finden. Dort findet man auch aktuelle ausführbare Versionen.

Findet ihr Fehler, bekommt Fehlermeldungen oder habt Anregungen, nutzt bitte die Issues-Seite auf GitHub.

Beste Grüße,
Ingo

Benutzeravatar
Flatlinersholger
Lichtmeister
Beiträge: 107
Registriert: 24.11.2015, 21:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Flatlinersholger » 30.03.2016, 13:40

Hallo Ingo,

habe mir gerade mal die Beschreibung im Wiki durchgelesen, das hört sich alles recht gut und verständlich an, Danke schonmal für diese Arbeit!
Ich werde den Editor bestimmt benutzen, wenn ich wieder einen neuen Lampentyp dazubekomme.

Beste Grüße,
Holger

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 22.11.2016, 20:36

Die aktuelle Version unterstützt nun auch Matrix-Geräte.
https://github.com/digitalshow/pcd-ddf- ... in-wpf.zip

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 27.11.2016, 20:36

Hallo Ingo,

danke für dein Engagement. Könntest du vielleicht mal erklären,
wie das mit Matrix-Geräten geht? Am besten an einem Beispiel .....

Danke

LG Ralf

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 27.11.2016, 21:18

Hey Ralf,

ich habe mal den Wikieintrag für den Editor entsprechend erweitert...
Gerät: Matrixgerät

Grüße,
Ingo

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 28.11.2016, 09:37

Hi Ingo,

prima, danke :wink:

LG Ralf

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 07.12.2016, 16:11

Hallo Ingo,

ich habe ein kleines Problem (eher einen unschönen Effekt) bei der Verwendung
deines Editors entdeckt:

Ich habe ein DDF für einen Moving Head erstellt. Für die Pan/Tilt Steuerung habe
ich neben dem "Fadenkreuz" noch Slider vorgesehen, damit ich auch fein einstellen
kann. Also 4 Slider für Pan, PanFine, Tilt, TiltFine.

Bewege ich nun den Punkt im Fadenkreuz, verändern sich die Slider für PanFine,
Tilt und TiltFine proportional mit. Der Slider für Pan macht nichts, er verharrt auf
der Stelle. Der Slider im Faderpanel läuft er aber korrekt mit. Auch wenn ich den
Slider im GUI bewege, verändert sich der dazugehörige im Faderpanel. Die
Kanalzuordnung stimmt also.

BTW: Verändert man die Slider, bleibt der Punkt im Fadenkreuz an der alten
Stelle stehen. Bekommt man das hin, das er proportional mitläuft?

LG Ralf
Dateianhänge
ETEC_ETECMHZoom7z.pcddevc
(27.76 KiB) 300-mal heruntergeladen

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 07.12.2016, 17:43

Hallo Ralf,

dieses Verhalten kommt von einem alten Umstand, den ich aus dem originalen DDF-Editor übernommen habe. Es geht darum, zu verhindern, dass die Änderung eines Schiebereglers eine Kanaländerung hervorruft, welche wiederum eine Änderung des Schiebereglers hervorrufen würde und dies eine Endlosschleife erzeugt. Geholfen hat man sich mit einem Flag, der gesetzt wird, wenn die Änderung vom Schieberegler ausgeht, um dann die Kanaländerung nicht wieder die Aktualisierung des Schiebereglers hervorrufen zu lassen.

Ich habe diesen Mechanismus gerade mal testweise ausgeschaltet, und es funktioniert auch so (ohne Endlosschleife). Ich vermute, dass diese Schleifen durch Überprüfung, ob der Wert überhaupt geändert wurde, mittlerweile durch das Framework verhindert werden. Da ich das aber nur vermuten kann, möchte ich erstmal einen Kommentar von Christian abwarten, was der dazu sagt. Ansonsten müsste man das ganze noch umbauen.

Du kannst das aber einfach mal selbst ausprobieren, indem du die DDF-Datei mit einem Texteditor öffnest und die Zeile 191 entfernst bzw. auskommentierst:

Code: Alles auswählen

procedure FormRefresh(channel: Integer);
var
  value: Integer;
  temp, phi, r: Double;
begin
  if dontRefresh then begin
    dontRefresh := false;
    // exit; <-- Diese Zeile auskommentieren oder löschen
  end;
  case channel of
Wenn du das DDF mit meinem Editor öffnest und speicherst, wird der Code automatisch wieder hergestellt, du kannst also nichts kaputt machen.

Grüße,
Ingo

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 07.12.2016, 19:56

Hi Ingo,

Stimmt, so gehts :clap:

LG Ralf

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 12.01.2017, 06:25

Hi Ingo,

ich habe da eine Inkompatibilität mit deinem Editor und dem PCD-internen festgestellt:

Ich habe eine (funktionierende) DDF, erstellt mit dem internen Editor. Nun möchte ich mit deinem
zwei Slider hinzufügen, für die bereits vorhandenen Kanäle Pan und Tilt. Das funktioniert auch, nur
ist das DDF danach korrupt, er meckert fehlende Deklarationen an.

LG Ralf

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 12.01.2017, 06:25

Hi Ingo,

ich habe da eine Inkompatibilität mit deinem Editor und dem PCD-internen festgestellt:

Ich habe eine (funktionierende) DDF, erstellt mit dem internen Editor. Nun möchte ich mit deinem
zwei Slider hinzufügen, für die bereits vorhandenen Kanäle Pan und Tilt. Das funktioniert auch, nur
ist das DDF danach korrupt, er meckert fehlende Deklarationen an.

LG Ralf

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 12.01.2017, 13:45

Hallo Ralf,

kannst du mir vielleicht das alte und das neue DDF zur Verfügung stellen? Und eine genaue Fehlermeldung der fehlenden Deklarationen wäre hilfreich.

Grundsätzlich ist mein DDF-Editor nicht dafür ausgelegt, DDFs des internen Editors zu bearbeiten. Ein entsprechender Hinweis erscheint auch beim Laden. Händisch programmierte Details, wie sie in komplexen DDFs vorkommen, gehen immer verloren. In der Regel solltest du die Kanalliste und die Zuweisung der Oberflächenelemente nach dem Laden einer "fremden" DDF nochmal durchgehen. Das sollte in wenigen Minuten erledigt sein.

Grüße,
Ingo

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 12.01.2017, 20:11

Hi Ingo,

habe den "Fehlversuch" bereits wieder gelöscht und alles neu erstellt.
Ich versuch das am WE noch mal zu rekonstruieren.

LG Ralf

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Ingo » 13.01.2017, 18:15

Hey Ralf,

falls es nun für dich funktioniert, ist das ausreichend. Ich werde meinen Editor nicht so hinbekommen, dass er jedes DDF aus dem internen Editor einwandfrei interpretieren kann. Du musst dir deswegen nicht nochmal Mühe machen ;)

Grüße,
Ingo

Walli1212
Lüsterklemmenschrauber
Beiträge: 45
Registriert: 19.10.2016, 16:51

Re: Alternativer DDF-Editor

Beitrag von Walli1212 » 22.02.2017, 12:50

Hallo Ingo,

schau dir mal bitte das anliegende ddf an, wurde mit deinem Editor erstellt.

Bühnenansicht:
Grün zeigt gar nichts an, Amber zeigt immer Rot an, obwohl im xml davon nichts steht.

Lädt man die Datei erneut in den Editor, wird fast allen Farben automatisch "rot"-Kanal zugewiesen.

Ich bekomm das nicht ans laufen ......

LG Ralf
Dateianhänge
Empire_MH_RGBWAUV1.pcddevc
(17.44 KiB) 289-mal heruntergeladen

Antworten