2 Kanäle auf einen Fader?

Planungen und Wünsche die Entwicklung betreffend
Antworten
waxmuth
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2010, 13:37

2 Kanäle auf einen Fader?

Beitrag von waxmuth » 21.07.2010, 13:48

Hallo,

ich benutze PC_DIMMER jetzt schon sehr lange.

Als heute mein TS-5 ankam, habe ich gleich im DMX-Control-Forum gelesen, dass es zu Problemen bei der Kanalbelegung kommen kann.

1. Pan
2.Tilt
3. Farbrad
4. Gobo
5. Gobo
6. Dimmer

Fein habe ich mir gedacht, mal sehen ob du den gleichen Schund hast. Natürlich war es so. Wenn ich einen der beiden Kanäle für das Goborad bewege dreht sich das Rad wie wild hin und her.

Zitat von der uDMX-Website:

"30.12.2009

Aktualisierte uDMX Firmware 1.4 . Die neue Firmware wurde erforderlich, da ich Probleme mit dem Laserworld EL200RGY hatte. Ich habe den Patch von Malte eingebaut. Probleme treten gemäss vieler Foren auch mit dem Eurolite TS-5 und weiteren Geräte auf. Diese Probleme sind nun hoffentlich gelöst. Nur zum Hinweis: Es handelt sich um einen Bug in den Geräte. Dieser Bug der Geräte kann aber hoffentlich mit der neuen Firmware umschifft werden."

Ich habe natürlich kein uDMX-Interface, sonst würde ich es ja einfach einstellen :idea:

Alle konnten die Probleme mit dem einstellen des Timings beseitigen, an meinem Interface kann ich nichts einstellen.

Leider muss ich damit erstmal auskommen, bis ich ein neues Interface irgendwo finde.

Daher sind auch einige Leute auf die Idee gekommen, Kanal 4 und Kanal 5 (Physisch natürlich nicht für das Goborad existierend) auf einen Fader zu legen. Das möchte ich jetzt auch gerne tun, funktioniert das in PC_DIMMER?

Ich brauche dringend eine Lösung, ich hoffe mir kann jemand in meiner Not helfen.

Mit einer Gap von 15-20ms soll angeblich alles funktionieren. Oder wäre es sogar möglich dieses Timing in PC-DIMMER einstellbar zu machen?

Vielen Dank im voraus!

waxmuth

waxmuth
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2010, 13:37

Re: 2 Kanäle auf einen Fader?

Beitrag von waxmuth » 21.07.2010, 21:41

Nabend nochmal,

habe es jetzt per Submaster hinbekommen. Aber das ist nicht das optimale, könnte ich den Submaster jetzt noch auf einen Masterfader legen, wäre es perfekt :)


waxmuth

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: 2 Kanäle auf einen Fader?

Beitrag von Ingo » 06.08.2010, 22:16

Hi waxmuth!

Hatte dieses Problem auch. Dieses Billig-Ding hat halt keine saubere DMX-Implementierung. Ich hatte ein USB2DMX. Nun habe ich mir aber ein DE-Interface gebaut. Das lässt sich wunderbar in Timing-Sachen einstellen. Und mit den Tipps aus dem DMXC-Forum hat es dann auch geklappt. Also: Gescheites Interface oder gescheites Gerät, dann klappt das auch. Mit dem alten IF war ich eh nicht zufrieden. Die Probleme lassen sich ja in allen Foren nachlesen.

Also viel Glück,
Ingo

Antworten