Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Alles was nicht direkt mit dem normalen Verhalten des PC_DIMMERs zu tun hat
Antworten
dg3nec
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 60
Registriert: 18.05.2012, 17:49

Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von dg3nec » 20.07.2021, 10:32

Hallo

Mir ist ein Problem aufgefallen. Ich wunderte mich beim erstellen einer Show, das plötzlich Schritte andere Reihenfolgen hatte oder zu einem falschem Zeitpunkt kamen.
Zum Beipiel der Lasershowpart ruft geräteszenen auf, die ich (zum Glück) zusätzlich mit einer laufenden Nummer versehen habe. Also sollte das so aussehen:
o001_Laser_001
o001_Laser_002
o001_Laser_003
o001_Laser_004

Jedesmal wenn ich etwas hinzufügte oder änderte schaute es dann so aus:
o001_Laser_001
o001_Laser_003
o001_Laser_002
o001_Laser_004

Nach einer weiteren Änderung war es wieder wie die erste Liste. Blöd ist nur, wenn man nun zwei korrespondierend Verschiebungen hat. Sprich in beiden jeweils einen Fehler. Den habe ich nicht eleminieren können. Also neu anfangen. Wenn man mal >100 Schritte ist, kommt das wie Zuckerei.

Die Zeitangabe wandert entsprechend mit. Was beim Abspielen dann entsprechend den Schritt "verschiebt". Der Player scheint ja von oben nach unten abzuarbeiten.

Ich achte jetzt gerade peinlich darauf das bei jedem Schritt die Reihenfolge passt. Wenn nicht mache ich "Edit" & "Abbrechen" eines Schrittes. Und dann natürlich gleich speichern wenn es passt.

Ich bin noch nicht dahinter gekommen nach welcher Logik die Verschiebung (das Problem) auf tritt. Sorry, ich raff es nicht. Eventuell wenn die Schritte zeitlich nahe beinander sind?

Ich arbeite mit 25 fps per midi Timecode. Als Zeitangaben nach hh:mm:ss.frame

Als Lösung wäre auch ein Button denkbar, der diese Liste wieder zeitlich sauber sortiert. Also bereinigt. Oder kann das PCDimmer schon? Dann habe ich es nicht gefunden.

Grüßli, Michael

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von Ingo » 20.07.2021, 13:46

Hallo Michael,

normalerweise wird die Liste automatisch sortiert. Kann es sein, dass die vertauschten Elemente bis auf den Frame die gleiche Zeitangabe haben? Ich vermute einen Bug in der Sortierfunktion.

Gruß
Ingo

dg3nec
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 60
Registriert: 18.05.2012, 17:49

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von dg3nec » 21.07.2021, 16:58

Hallo Ingo

Habe schon viele deiner Antworten hier im Forum mit Genuss gelesen weil sie sehr informativ sind. RESPEKT!!!

Ich sage erst einmal danke für die Hilfreiche Antwort. Deine Vermutung hat sich meiner Meinung nach bestätigt.
Soweit ich das sehe ist alles OK soweit es um hh:mm:ss geht. Bei .ff scheint die Sortierung fehlerhaft. Also kommt ins schleudern bei fps.
Für mich als User schaut es so aus, als ob es zwei Listen gibt. Denn man kann, wie schon gesagt, mit "edit" & "abbrechen" z.B. zwischen beiden wechseln. Aber jede Aktion löst einen Wechsel aus!

Ich habe Screenshots gemacht. Der Filename beginnt mit A oder B. Stellvertretend für die beiden "Listen Versionen". Danach stehen Zahlen. Stellvertredent für die dargestellten Zeilennummern im Bild. Ich habe für den schnelleren vergleich die Zeilen farblich markiert. Grün wenn ich meinte das ist OK - und natürlich rot wenn falsch. Jeweils die korrespondierenden Zeilen. Nicht alle.

Leider mußte ich festellen das ich in beiden Fehler habe (heul). Ich muss mal überlegen wie ich das korrigieren kann unter berücksichtung dieser Erkenntnis ;-)

Jetzt hänge ich noch die Bildler an unten.

Grüßli aus Unterfranken
Dateianhänge
B_051-100.png
B_051-100.png
B_051-100.png (57.32 KiB) 325 mal betrachtet
B_001-050.png
B_001-050.png
B_001-050.png (66.63 KiB) 325 mal betrachtet
A_051-100.png
A_051-100.png
A_051-100.png (57.32 KiB) 325 mal betrachtet
A_001-050.png
A_001-050.png
A_001-050.png (66.5 KiB) 325 mal betrachtet

dg3nec
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 60
Registriert: 18.05.2012, 17:49

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von dg3nec » 21.07.2021, 16:59

Es fehlt noch ein Pärchen Bilder
Dateianhänge
B_097-146.png
B_097-146.png
B_097-146.png (60.81 KiB) 325 mal betrachtet
A_097-146.png
A_097-146.png
A_097-146.png (60.81 KiB) 325 mal betrachtet

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von Ingo » 21.07.2021, 17:13

Hallo Michael,

das ist dann wohl ein klassischer Bug. Wenn ich das richtig sehe, wird der Frame bei der Sortierung nicht berücksichtigt. Ich hab da mal ein Issue angelegt: https://github.com/xn--nding-jua/PC_DIMMER/issues/72

Jetzt drücke ich dir noch die Daumen, dass Christian das sieht und behebt ;)

Als Workaround kann ich dir nur vorschlagen, betreffende, schnell aufeinanderfolgende Szenen in Effekte (Wiederholen ausschalten, 1 Durchlauf) auszulagern, und die Effekte aus dem Timecodeplayer zu starten.
Du hast auch recht viele wiederkehrende Elemente (z.B. o001_FX8_001, o001_ClubFX_001-004). Wenn du die in den Effektsequencer auslagerst, sparst du dir womöglich einige Szenen im Timecodeplayer.

Gruß
Ingo

dg3nec
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 60
Registriert: 18.05.2012, 17:49

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von dg3nec » 21.07.2021, 19:19

Das ging ja super schnell. Danke für das anlegen eines Bugreports. Vieleicht klappts ja mit einem Fix und die Fangemeinde kann mal wieder eine neue Version herunter laden.

Was deine Ratschläge angeht: Ja diese Methoden kenne ich auch. Habe ich auch drüber nach gedacht. Bringt aber hier nix. Ich erklärs dir mal. dazu muss ich aber ein wenig ausholen.

Ich bin Jahrgang 66. Habe ende der 80er anfang der 90er Licht und vor allem Laser (die großen von Tarm) gemacht. Damals war alles noch sündhaft teuer und brauchte unmengen an Strom. Ich träumte von einem Trus-Kreis mit PAR's 56 als Wohnzimmerlampe. Dann kam Frau, Familie nebst Kinder - es wurde an den berühmten Nagel gehängt. Jetzt bin ich in der Mid-Life-Krisis angekommen. Dann, ca. 2012, war ich zufällig mal wieder beim Thomann der bei mir sozusagen um die Ecke ist. Hab nett mit Gerner geplauscht über die gute alte Zeit mit den Argon-Crypton-Gaslasern und ließ mir mal zeigen was die Laser heute so können. Als ich weg wollte vielen mir LED PAR's auf. Dummerweise gefragt was die denn so kosten sollen. Im gegensatz zu früher ein Spottpreis. Scheibenhonig, ich war angefixt.

Dann kam immer mehr dazu. Nittlerweile ist die LED-Sammlung gewachsen. 4xPAR, 13 Effekte, Halbspiegelkugel nebst 2 Punktstrahler und 2x kleine Laser (Leider nur Grating und Stepper), Nebelmaschine & Hazer. Aber morgen kommt DHL und bringt mir einen vernünftigen Laser. Laserworld DS-1000RGB ShowNet. Damit kann ich es dann wie in der guten alten Zeit krachen lassen. Das Licht steuere ich über ein Art-Net 4x DMX out Interface.
Mein Frauchen wollte mal mehr "wums" im Sound. Endete mit einer Dave 18G3 die mit einem Focusrite Interface 4x4 gefüttert wird.
Ein Novation Launchpad und DJ DAW Pioneer DDJ-sb2 runden die Sammlung ab.

Nachdem wir letztes Jahr umgezogen sind in ein Reihenhäuschen haben wir in den Keller die komplette Sound & Lichtanlage rein. Früher war alles ums Wohnzimmer rum positioniert. Schrank, Wand und an der Decke. Jetzt hängt alles an einer Deko-Trus. Und ja, Nachbarn waren schon bei mir im Keller. Gott sei Dank haben wir zu den Nachbarn doppelte Wände nebst Dämmung dazwischen. Ich muss schon über 100db gehen damit ein bisserl durch die Wand geht.

Als Software kommt für den Sound MIXXX zum Einsatz. Dort lasse ich mir per MiDi Beat, Liedwechsel, MTC, VU-Meter, BPM und noch so einiges senden. Das kommt dann im PC-Dimmer an. Beats z.B. steht bei mir auf Manuell und wird per MiDi ausgelöst. Mixxx ist halt mal besser was den Takt angeht.
Um es nun auf die Spitz zu treiben. Ich habe mir unter einem Button einen riesigen Programmcode abgelegt. Bei Liedwechsel sucht der dann je nach BPM und per Zufall eine neue Lichtstimmung. Effekte mit Motoren werden BPM abhängig eingestellt. Also wenn Mixxx im AutoDJ dudelt macht PC-Dimmer das passende Licht dazu. Stunden lang. Ich muss keinen Finger krum machen.

Das was jetzt grad im Timecodeplayer entsteht soll ein Opening werden. Das hatten wir Früher auch gemacht. Halt mit schnellen Fingern und viel Übung. Es soll natürlich die Anlage so richtig "kitzeln". Bis jetzt hab ich ca. 30% fertig.

Wenn du jetzt sagst, warum haut der so auf die Klötze? Ja hast recht. Das macht man nicht. Aber ein wenig kann man schon drauf stolz sein. Und wenn es dich juckt, ich habe früher mal ein Video gemacht. Der Ton ist zwar mies, aber man sieht wie diese Atomatische Lichtsteuerung in PC-Dimmer zu Werke geht. Das war mein Wohzimmer vor ein paar jahren. Also nicht der aktuelle Keller. Etwas weniger halt. Der Keller ist noch nicht ganz fertig. Aber dann mach ich ein neues Video. Zu finden du unter... http://michaelstahl.de/download/autodjlj.mp4

Da geht schon was mit PC-Dimmer !!!

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von Ingo » 21.07.2021, 19:34

dg3nec hat geschrieben:
21.07.2021, 19:19
Was deine Ratschläge angeht: Ja diese Methoden kenne ich auch. Habe ich auch drüber nach gedacht. Bringt aber hier nix. Ich erklärs dir mal. dazu muss ich aber ein wenig ausholen.
Das ist ja alles schön und gut... aber warum es dich jetzt davon abhält, mehrere Schritte in Effekte auszulagern, erschließt sich mir nicht... sei's drum, wenn dein Intro fertig ist, machst du sicher auch ein Video :wink3:

dg3nec
Farbfilterauswechsler
Beiträge: 60
Registriert: 18.05.2012, 17:49

Re: Timecodeplayer, Liste verändert zeitliche Abfolge

Beitrag von dg3nec » 19.08.2021, 11:22

Hallo

ja, wer gaggert sollte auch ein Ei legen. Ich habe zwei Videos gemacht.
Kamera ist so "lala". Halt eine relativ einfache Action Cam. Die kleine Brennweite ist von Vorteil weil breiterer Blickwinkel. Und wenn der Laser den Chip ins Nirvana schießt, ist nichts extrem teures kaputt.
Der original Ton der Cam ist zum steinerweichen. Habe so gut es geht die verwendet Tonspur rein montiert.

Jedenfalls entspricht so ein Opening meiner Vorstellung. Kann gerne auch andere Musik sein. Bin da trotz fortgeschrittenem Alter offen. Viel Spaß beim "reinschauen" in meine "Kellerbaustelle". Fertig ist das leider noch nicht. Wird es das jeh werden? Grins! Wo wäre sonst der Reiz bei der Freizeitgestaltung? :D

In einer Ecke aufgenommen:
http://www.michaelstahl.de/download/opening01eb.mp4

Cam auf dem Laser mittig an der Wand:
http://www.michaelstahl.de/download/opening01lp.mp4


Grüßli

Antworten