Beattool

Fragen zur Verwendung des PC_DIMMER
Antworten
Musikexpress
Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2013, 11:53

Beattool

Beitrag von Musikexpress » 05.12.2013, 12:25

Hallo,

ich bin bei diesem Projekt Neuling.
Hatte Jahre lang BPM Studio und DMXC betrieben.
Jetzt zickt da die Sound to Light Steurung rum - das Plugin macht Theater.
Hilfe ist da nicht ab zu sehen.
Deshalb habe ich mir mal diese Software vorgenommen.
Auf den ersten Blick mindestens der gleiche Funktionsumfang wie DMXC, für mich aber auf jeden fall genug.
Jetzt zur eigentlichen Problemstellung und ohne mich ewig einlesen zu müssen bzw. vor Installation.

Das Beattool kommt ohne Plugin aus - kann direkt von der Soundkarte abgreifen z.Bsp. Lineeingang einer im Notebook befindlichen Soundkarte ?(für BPM wird eine USB Mehrkanalsoundkarte verwendet)

Bitte entschuldigt eine gewisse Faulheit von mir.
Bin aber wegen dem anderen Problem und einen mit dem Digital Enlightning Interface (das zum Glück gelöst)total genervt.

Danke für die hoffentlich aussagekräftige(n) Antwort(en).

MfG

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Beattool

Beitrag von admin » 05.12.2013, 12:57

Hallo,


ja, das Beat-Tool verwendet den eingestellten Audioeingang der Soundkarte, um damit den benötigten Beat zu erkennen. Beim Beat-Tool kann man hier zwischen zwei Varianten wählen:

-> einer einfachen Methode, die lediglich den Pegel des Eingangssignals als Anhaltspunkt verwendet. Übersteigt der Pegel einen eingestellten Wert, wird ein Beat ausgelöst

-> eine FFT-Methode, bei der man die Frequenz wählen kann, bei der der Pegel erkannt werden soll

Beide Lösungen sind nicht ideal und können keineswegs mit der Hitpoint-Erkennung von BPM-Studio oder TracktorDJ mithalten. Eventuell wäre folgende Idee eine Lösung:

1. Verwendete DJ-Software erkennt den Beat
2. diese sendet per MIDI-Befehl den Beat an PC_DIMMER
3. PC_DIMMER wertet den Beat aus und taktet entsprechend die einzelnen Bereiche (z.b. Lauflicht)


viele Grüße,
Christian

Musikexpress
Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2013, 11:53

Re: Beattool

Beitrag von Musikexpress » 05.12.2013, 13:52

Hallo,

Danke für die schnelle Antwort.
Werde das ganze dann mal ausprobieren.
Das mit ffh und Partytool sollte das richtige für mich sein - Lichtorgeleffekt.
Alles andere ist dann Zugabe, wie Effektszenen u.s.w.
Habe ein 192 Kanal DMX Lichtmixer davor in dem alle wichtigen Szenen abgespeichert sind.

Werde meine Erfahrungen später mal kund tun.

MfG

Musikexpress
Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2013, 11:53

Re: Beattool

Beitrag von Musikexpress » 08.12.2013, 16:38

Hallo,

unternehme die ersten Schritte, bis hier hin ging alles Easy.
Szenen will ich noch schreiben bin jetrzt aber erst einmal an dem Beattool und Partytool dran.
Ich möchte da ein "Lichtorgeleffekt" zu entsprechender Frequenz soll Schein werfer 1 rot, Scheinwerfer 2 blau u.s.w. gehen.
Deshalb dese Frage.
Frage zum Beattool.
Bei FFT kann nur für ein Band eine Weiterleitung an entsprechenden Kanal machen oder gehen mehrere parallel, wie DMXC ?

Ich kann zwar für verschiedene Bänder einstellen aber ansteuern tut immer nur das ausgewählte, so geht s jeden Falls bei mir.

eine Rückmeldung wäre nicht schlecht. :gruebel:

Danke

Musikexpress
Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2013, 11:53

Re: Beattool

Beitrag von Musikexpress » 08.12.2013, 17:18

Hallo,

hat sich erledigt.

rmeyerz
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2014, 09:13

Re: Beattool

Beitrag von rmeyerz » 11.03.2014, 09:44

Hallo an Christian Nöding und die Forenleser,

seit kurzer Zeit nutze ich das Programm PC_Dimmer in der aktuellen Version auf einem Laptop mit Windows Vista in Verbindung mit dem DE fx5 Interface. Ein großes Lob an Christian für seine tolle Arbeit. Meiner Meinung nach übertrifft der Funktionsumfang seines Programmes das Programm DMXC deutlich. Auch der Look ist mir angenehmer.

Ich möchte gerne noch einmal das Thema "Beattool" aufgreifen und habe hierzu ein paar konkrete Fragen:

(Das Laptop hat eine Soundkarte integriert, die im Gerätemanager als ""Connexant High Definition SmartAudio HD2" bezeichnet wird mit einem Mikroeingang und 2 Soundausgängen Klinke)

Wenn ich es richtig verstehe, nutzt PC_Dimmer den Soundkarteneingang, in meinem Fall also ausschließlich den Mikrofoneingang. Ich muss also das Kopfhörersignal per Klinke wieder in den Mikrofoneingang leiten. Eine interne Verwendung des Signals gibt es tatsächlich bei so einer Karte nicht?
Es gibt die Auswahlmöglichkeit "Audioplayer". Hier erhalte ich aber nicht, wie vermutet das Signal direkt vom Audioplayer. Die BPM Anzeige flackert wild, als ob ein Fehler vorliegt. Wie kann ich also den Audioplayer im PC_Dimmer für die Beaterkennung nutzen.

Grüße von
Rüdiger

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: Beattool

Beitrag von Ingo » 11.03.2014, 14:27

Hallo Rüdiger,

je nach Soundkartentreiber gibt es interne "Loopback"-Adapter, die die Audioausgabe als Aufnahmegerät zur Verfügung stellen (oft "Stereomix" o. ä.). Das funktioniert auch je nach Treiber unterschiedlich gut. Die Auswahl "Audioplayer" bezieht sich auf den "Audioeffektplayer". Dieser analysiert die BPM des geladenen Stückes, du kannst sie dort unten rechts unter dem Button Videoscreen sehen, wenn die Analyse erfolgreich war. Probier mal oben im Menü BPM die Option "BPM-Wert zyklisch ermitteln", dann wird alle 10s der BPM-Wert für die letzten 30s neu ermittelt.

Grüße,
Ingo

rmeyerz
Beiträge: 5
Registriert: 11.03.2014, 09:13

Re: Beattool

Beitrag von rmeyerz » 13.03.2014, 10:28

Hallo Ingo,

tatsächlich holt sich das Beattool wohl die BPM vom Audioeffektplayer. Also für zukünftige User: Mit dem Audioplayer-Eintrag im Beattool ist der Audioeffektplayer im PC_Dimmer Programm gemeint.

Ich frage mich aber jetzt, was eigentlich der Audiomanager ist. Spiele ich über den Audioeffektplayer Musik ab und drücke im Register "Einstellungen" den Audiomanager, so wird mir nur kurz unten rechts ein Fenster geöffnet, das sich schnell wieder schließt. Ich kann aber erkennen, dass der sich öffnende PC_Dimmer Audiomanager keine Einträge enthält. Obwohl ich ja Musik abspiele. Auch beim Musikabspielen über den PCD CD Player kriege ich keine Einträge im Audiomanager. Er blendet nur kurz auf und schließt dann wieder.

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1812
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: Beattool

Beitrag von admin » 13.03.2014, 13:05

Hi,

der Audiomanager ist für alle Audioszenen gedacht. Man kann in der Szenenverwaltung sog. Audioszenen erstellen, die eine bestimmte Musik oder einen Audioeffekt abspielen. Da diese Audioszenen sonst während des Abspielens nirgendwo angezeigt werden, habe ich den Audiomanager programmiert, der diese Audioszenen anzeigt, wenn sie abgespielt werden.

viele Grüße,
Christian

Antworten