DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Selbsterstellte Gerätedefinitionen von PC_DIMMER Nutzern
Antworten
zobelmcgmurf
Beiträge: 3
Registriert: 07.09.2014, 08:27

DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von zobelmcgmurf » 07.09.2014, 08:45

Hallo und guten Morgen Leute,
auf meiner Suche nach einer DDF für die LED BAR 240/8 RGB im 24 CH Modus bin ich NICHT fündig geworden. :(
Hat sich jemand schon erfolgreich an einer DDF herangewagt und würde Sie mir zur Verfügung stellen? :thumb:
Vielen Dank
ZobelMcGmurf

zobelmcgmurf
Beiträge: 3
Registriert: 07.09.2014, 08:27

Re: DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von zobelmcgmurf » 08.09.2014, 11:15

Hallo...
hab gestern abend etwas herumexperimentiert...kann zwar meine 24 Kanäle (jeweils R/G/B auf 8 Segmente);wenn ich im Farbwahlfeld eine Farbe anwähle nimmt er mir nur das erste Segment, die restlichen 7 bleiben dunkel. Was mache ich falsch?
Viele Grüße
ZobelMcGmurf

Ingo
< PC_DIMMER >
Beiträge: 533
Registriert: 19.03.2009, 17:49
Wohnort: Bad Hersfeld bzw. Stuttgart

Re: DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von Ingo » 08.09.2014, 13:46

Hallo ZobelMcGmurf,

Geräte mit mehreren gleichen Kanälen sind im PC_DIMMER nicht vorgesehen. Benutze einfach 8 Generic RGB-Scheinwerfer für eine Bar. Die kannst du ja dann auch in einer Gruppe zusammenfassen, wenn du sie zusammen ansteuern willst.

Grüße,
Ingo

zobelmcgmurf
Beiträge: 3
Registriert: 07.09.2014, 08:27

Re: DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von zobelmcgmurf » 08.09.2014, 19:17

Hallo Ingo,
Danke für deine Antwort. Werde ich ausprobieren!
Schönen Abend!
Falls aber doch noch jemand eine andere Lösung hat...
Grüße aus GP
Andreas

LSG-Altendorf
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2015, 22:53

Re: DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von LSG-Altendorf » 18.11.2015, 00:38

Ich habe zwei
Showlite LED Stage Bar 216x 10 mm
im 5-Kanal-Modus problemlos angesteuert,
aber um z.B. aktuell die Frankreichflagge darzustellen musste ich auf 26 Kanal umstellen und habe
zu den bestehenden 5 Kanälen 21 Generic-Dimmer eingetragen, was aber sehr mühsam war.
Den Tipp mit 8 RGB-Geräten pro Bar klingt nicht schlecht, aber dann muss ich für Programm und Shutter noch zwei Dimmer extra definieren.
Schick ist das nicht.
Also habe ich jetzt die 5-Kanal-Bar gelassen und 7 RGB Geräte hinzugefügt.
Das war wirklich einfach, wenn man seine Gruppe unter den Geräten (Programmintern) gefunden hat. ;-)

Benutzeravatar
admin
PC_DIMMER-Entwickler
Beiträge: 1810
Registriert: 12.11.2007, 09:30
Wohnort: Knw.-Remsfeld
Kontaktdaten:

Re: DDF für Stairville LED BAR 240/8 RGB (24ch Modus) gesucht

Beitrag von admin » 18.11.2015, 14:16

Hallo,

bei der Entwicklung hatte ich überlegt, ob ich Multi-RGB-Geräte zulassen soll. Ich habe mich aber nach langer Überlegung dagegen entschieden. Hier die Gründe:

1. weniger Programmiertechnischer aufwand
2. die bestehenden Szenensteuerungen und Effektfunktionen des PC_DIMMERs können verwendet werden
3. Einzelgeräte können zu Gruppen zusammengefasst werden
4. Zustand der Lampen ist in der Bühnenansicht und im Programm allgemein besser einsehbar


Das konkrete Beispiel mit der Frankreichflagge hätte man so lösen können:
1. einzelne Generic-RGB-Geräte anlegen
2. entsprechend auf der Bühnenansicht verteilen (mit Maus Geräte selektieren, ALT-Taste gedrückt halten und dann mit der Maus die Geräte ziehen!!!)
3. nun Shift-Taste gerückt halten, die einzelnen Geräte für die Farbe rot anwählen (werden blau hinterlegt)
4. im Sidepanel die Farbe rot auswählen -> die Geräte leuchten rot
5. Schritte 3 und 4 für die Farben weiß und blau mit den übrigen Geräten ausführen.
6. das ganze als eine Szene abspeichern

innerhalb von 2 Minuten hat man die Szene fertig programmiert, wenn man die Tools des PC_DIMMERs alle kennt :)



Im Wiki habe ich die wichtigsten Befehle noch einmal erläutert:
https://www.pcdimmer.de/wiki/index.php? ... nenansicht
https://www.pcdimmer.de/wiki/index.php? ... und_Tricks

viele Grüße,
Christian

Antworten