Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.

Suche

German Danish Dutch English French Greek Italian Portuguese Russian Spanish

 

Schaltung für RS232-Empfang



Die Schaltung zum PC_DIMMER besteht aus maximal 16 Modulen, die an einem RS232-Bus angeschlossen werden. Jedes Modul besitzt dafür eine eigene ID, die entweder über DIP-Schalter, oder per Software eingestellt werden kann. Dabei werden alle Mikroprozessoren an den selben Comport angeschlossen und erhalten somit die identischen Informationen. Durch die vergebene ID erkennt jeder Mikrocontroller, ob die eingegangene Nachricht für ihn bestimmt ist und bearbeitet sie gegebenenfalls.

 

Somit kann man sämtliche Module über eine Zweidrahtleitung verbinden und kann eine Leitung durch alle Geräte durchschleifen. Das spart Leitung und Aufwand. Der Mikroprozessor wird mit einem Takt von 7,3728 MHz betrieben und erlaubt somit eine maximale Verbindungsgeschwindigkeit von 115,2 kBaud, die in der aktuellen Firmware verwendet wird.

 

Es sind verschiedene Firmwares im Downloadbereich verfügbar:

  • RS232-Dimmerpack für 230V (50 oder 60Hz, mit und ohne DIP-Schaltersetup)
  • RS232-Analogdimmerpack zur Erzeugung von 0-10V Spannungen über Glättung der PWM-Signale

 

Möchte man ein RS232-Switchpack aufbauen, genügt es die Dimmerpackfirmware mit einer anderen Dimmkurventabelle zu rekompilieren. Dafür benötigt man das kostenlose Programm AVRStudio4 von Atmel. Es müssen lediglich die Kommentare der beiden entsprechenden Dimmkurven vertauscht werden.

 


Jedes Modul besteht aus 6 Bereichen:

1: Links: Transformation von 230V~ auf 5V= für die interne Versorgung
2: Oben: Zero-Crossing-Detection zur Bestimmung des Nulldurchgangs der 50Hz-Netz-Sinusspannung
3: Unten: Com-Port-Pegelwandler und ID-Einstellung
4: Mitte: Mikroprozessor
5: Rechtsoben: 230V Leistungsteil mit 8 TRIACs oder 8 Solid-State-Relays (SSRs)
6: Rechts: 0-10V Schaltung für Analogdimmerpacks. Wandelt das PWM-Signal in ein 0-10V Signal um.

 

Beim Nachbau ist darauf zu achten, dass Sie hier mit der lebensgefährlichen Netzspannung von 230V~ zu tun haben, was bei unsachgemäßem Umgang für Sie aber auch für Andere lebensgefährlich sein kann. Bitte achten Sie auf ordnungsgemäße Absicherungen, Isolierungen und die sachgemäße Erdung von Gehäuse- und Steckerteilen.

RS232Dimmerpack

Schaltplan für 230V Dimmerpack
Getestet bis 1000W

Revision 3.1

 

Der Leistungsteil stammt in der Originalversion von Hendrik Hölscher (http://www.hoelscher-hi.de) bzw. den Application-Notes der TRIAC-Hersteller und wurde etwas abgewandelt hier genutzt.

 

 

 

Für detailliertere Informationen über die funktionsweise der Schaltung bitte den Artikel zum DMX512-Dimmerpack durchlesen. Das DMX512-Dimmerpack unterscheidet sich lediglich durch die verwendete Empfangseinheit und die Firmware von der hier gezeigten RS232-Schaltung. Link: DMX512-Dimmerpack

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com