Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.

Suche

German Danish Dutch English French Greek Italian Portuguese Russian Spanish

Mit Hilfe des Touchscreen-Moduls können Geräte sehr effizient gesteuert werden. Dabei kann man Geräte oder ganze Gerätegruppen mit nur einem Klick aktivieren und über entsprechend großflächig angelegte Buttons Einstellungen an den selektierten Geräte vornehmen. Unter anderem können folgende Dinge eingestellt werden:

 

  • Farbe (dabei wird ja nach Verfügbarkeit automatisch die RGB-Mischung, das Farbrad oder die Helligkeit bei Farbfiltergeräten eingestellt)
  • Gobos
  • Dimmer, Shutter, Iris, Prisma, Stroboskop und Fokus
  • Pan/Tilt

Besonderheiten:

 

  • Farbauswahl: PC_DIMMER erkennt anhand des DDF, welche Farbmöglichkeiten das Gerät bietet. Sofern eine RGB-Mischung vorhanden ist, wird diese verwendet. Gibt es ledliglich ein Farbrad, wird die bestpassendste Farbe ausgewählt. Bei zwei Farbrädern wird entsprechend zwischen beiden gewählt. Besitzt das Gerät lediglich einen Farbfilter, wird die Helligkeit automatisch angepasst, damit das Bühnenbild entsprechend zur Farbe passt.
  • Gobos: wird ein Gobo gewählt, das auf einem anderen, zeitgleich selektierten Gerät nicht verfügbar ist, wird das von der Form her am Besten passendste Gobo gewählt. Bei der Auswahl werden (sofern vorhanden) beide Goboräder berücksichtigt.
  • Dimmer, Prisma, Stroboskop, Shutter, etc.: manche Geräte besitzen z.B. das Stroboskop und den Dimmer auf dem gleichen Kanal. PC_DIMMER erkennt dies anhand des DDF und setzt die Kanalwerte entsprechend um. Somit kann man auch bei kombinierten Kanälen den Dimmer zwischen 0% und 100% einstellen. Dies geht auch über mehrere UNTERSCHIEDLICHE Geräte hinweg.

 

Hier ein paar Bilder des Touchscreen-Moduls:

 

touch1

 

touch2

 

touch3

JSN Teki template designed by JoomlaShine.com